DJ Ötzi: Philosophie-Studium statt Schlager

·Lesedauer: 1 Min.

DJ Ötzi studiert jetzt Philosophie.

Der Musiker lässt seine Party-Sänger-Qualitäten in Zukunft etwas hinter sich und konzentriert sich auf sein neues Studium. Der Musiker im Interview mit ‘Focus Online‘: „Was mir an der Philosophie und Theologie so gefällt, ist, dass dort die Vergangenheit aufgearbeitet wird. Je mehr ich von der Vergangenheit weiß, desto stärker bin ich in der Gegenwart.“

Und auch Kettenraucher ist er nicht mehr: „Ich war bei einem Hypnotiseur, der mir in 10 Minuten genau das gegeben hat, was ich brauche. Zunächst musste ich mir ein Video anschauen, danach hat er 2-3 Minuten mit mir gesprochen und mir auf den Kopf und die Schultern gegriffen. Ich bin dann raus und dachte mir während der Autofahrt, dass ich jetzt nicht rauchen werde. Das ist jetzt fünf Monate her. Seitdem habe ich es ausgehalten und denke auch gar nicht mehr daran. Ich bin extrem stolz auf mich. Aber es muss der richtige Hypnotiseur sein. Es gibt Leute die 5-10 Sitzungen brauchen aber für mich war er einfach der Richtige.“ Einige Laster habe er immer noch: „Ich esse leider noch sehr viele Süßigkeiten, das stört mich. Zucker macht uns müde und schlapp. Daran würde ich gerne arbeiten. Aber wenn ich mit dem Rauchen aufhören kann, werde ich das auch noch schaffen.“

DJ Bobo credit:Bang Showbiz
DJ Bobo credit:Bang Showbiz
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.