Dividendenwachstums-Maschine IIPR: Spannende Q3-Zahlen zum Wachstum!

·Lesedauer: 2 Min.
Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung Dividendenaktien Dividendenrendite Dividende
Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung Dividendenaktien Dividendenrendite Dividende

Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) liefert seit geraumer Zeit ein absolut solides Wachstum ab. Alleine mit Blick auf das Dividendenwachstum können wir von einer regelrechten Maschine sprechen. Jüngstes Beispiel: die Dividendenerhöhung um 7 %. Beziehungsweise von 1,40 US-Dollar im Vorquartal auf jetzt 1,50 US-Dollar.

Die Zeilen könnten dir bekannt vorkommen: Aber Basis für dieses Ausschüttungswachstum ist bei Innovative Industrial Properties ein beständiges operatives Wachstum. In schöner Regelmäßigkeit veröffentlicht das Management des Real Estate Investment Trusts im Bereich Cannabis neue Zukäufe. Mit einem organischen Wachstum kommt es zum Ausschüttungswachstum. Selbst wenn stets ein Teil mit neuen Schulden oder aber neuen Aktien finanziert ist.

Wie auch immer: Ein schönes Feature von Innovative Industrial Properties ist der neu eingeführte Rückblick. Zum Ende eines jeweiligen Quartals veröffentlicht das Management, was die Aktivitäten im jeweiligen Vorquartal gewesen sind. Hier ein paar spannende Details, die du als Interessierter oder Investor möglicherweise wissen willst.

Wachstum bei IIPR: Grundlage für Dividendenwachstum

Wie wir mit Blick in den besagten Überblick erkennen können, hat es so manche Schlagzeile gegeben. Unterm Strich investierte Innovative Industrial Properties in den vergangenen drei Monaten in sieben verschiedene Projekte. Wobei es auffällig im Juli keinen Zukauf oder eine Erweiterung gegeben hat. Dafür jedoch umso mehr im August und im September.

Dabei investierte das Management rund 34,87 Mio. US-Dollar in den Erwerb der jeweiligen Flächen und Gebäude. Weitere 172,445 Mio. US-Dollar sagte Innovative Industrial Properties als Erstattungen zu, wodurch sich das Gesamtvolumen der Investitionen auf 207,315 Mio. US-Dollar beläuft. Starke Werte, die zeigen: Das letzte Quartal ist ein weiteres gewesen, wo eine Menge in den Ausbau des Portfolios investiert worden ist. Dafür hat man sich 769.000 Quadratfuß an Fläche für Mieter gesichert, die irgendwas im Cannabis-Markt machen. Egal ob Anbau, Produktion oder Verkauf.

Im Endeffekt erkennen wir daher: Innovative Industrial Properties investiert weiter in zukünftiges Wachstum. Wobei sieben verschiedene Projekte mit Blick auf das bisherige Portfolio von 75 Immobilien insgesamt eine geringe Ausgangslage ist. Auch für weiteres Dividendenwachstum ist das natürlich relevant.

Investitionsthese intakt

Innovative Industrial Properties besitzt für mich daher eine intakte Investitionsthese. Wie der Rückblick, übrigens veröffentlicht am 1. Oktober dieses Jahres, gezeigt hat, gab es weitere Investitionen. Damit dürfte der Wachstumskurs gesichert bleiben.

Noch immer gilt dabei, dass die Ausgangslage mit einem Portfolio von 75 verschiedenen Immobilien vergleichsweise klein ist. Sowie, dass Investitionen, Zukäufe oder Erweiterungen einen nennenswerten Effekt haben dürften. Welchen Effekt? Das werden wir als Nächstes sehen, wenn das Management des Cannabis-REIT sein Quartalszahlenwerk präsentiert. Oder die künftigen Quartalszahlenwerke. Beziehungsweise weitere Erhöhungen bei der Quartalsdividende bekannt gibt.

Der Artikel Dividendenwachstums-Maschine IIPR: Spannende Q3-Zahlen zum Wachstum! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.