Dividendensaison verpasst? So sichern Sie sich noch 2018 satte Renditen

DER AKTIONÄR
1 / 1
Dividendensaison verpasst? So sichern Sie sich noch 2018 satte Renditen

Die Dividendensaison im DAX neigt sich ihrem Ende entgegen. Vor allem die Top-Zahler wie etwa Allianz, Munich Re oder RWE haben ihre Anteilseigner bereits mit satten Ausschüttungen regelrecht beglückt. Doch allen Anlegern, die diese Termine verpasst haben – oder einfach nochmals kassieren wollen – sei gesagt: Es gibt Möglichkeiten, noch in diesem Jahr stattliche Dividendenrenditen von bis zu acht Prozent einfahren zu können!

DER AKTIONÄR hat sich in ganz Europa auf die Suche gemacht nach Aktien, deren Stichtage erst Ende Mai oder später sind. Dabei wurde natürlich auch darauf geachtet, dass es sich nur um solide und zuverlässige Dividendenzahler handelt. Herausgefiltert wurden sechs Firmen, die auch in den kommenden Jahren satte Dividenden zahlen dürften und deren Aktien auch noch über beträchtliches Kurspotenzial verfügen, sodass 2018 noch weitaus mehr als „nur“ acht Prozent Dividendenrendite drin sind.

Greifen Sie zu und sichern Sie sich den neuen Aktienreport „Dividendensaison verpasst? So sichern Sie sich noch 2018 satte Renditen“. PS: Seien Sie schnell, denn bei einer Dividendenperle ist der entscheidende Termin bereits Ende Mai!

 

>>> HIER GEHT ES ZUM REPORT <<<