Dividenden-Liebling Novartis mit News-Feuerwerk

Marion Schlegel
1 / 1
Dividenden-Liebling Novartis mit News-Feuerwerk

Bei Novartis geht es derzeit Schlag auf Schlag. Erst vor wenigen Tagen haben die Schweizer bekannt gegeben, den Onkologie-Spezialisten Advanced Accelerator Applications (ADACAP) für 3,9 Milliarden Dollar übernehmen zu wollen. ADACAP hat sich in den vergangenen Jahren im Radiologie-Bereich europaweit einen Namen gemacht. Viele Produkte der Firma kommen bei der molekularen, radiologischen Diagnostik von Krebs- und Herz-Kreislauferkrankungen zum Einsatz. Für Novartis ist dies ein strategisch wichtiger Schritt. Für Pharmakonzerne wird es immer wichtiger, sich angesichts auslaufender Patente durch Zukäufe zu verstärken. Am vergangenen Wochenende veröffentlichte Novartis zudem starke Daten zum Multiple-Sklerose-Mittel Gilenya, was den Schweizern eine starke Position im umkämpften Markt für MS-Medikamente beschert.

Nun hat Novartis angekündigt, auf dem bevorstehen ASH-Kongress (American Society of Hematology) vom 9. bis 12. Dezember 2017 in Atlanta eine Vielzahl neuer Daten aus dem Hämatologie-Portfolio zu präsentieren. Beispielsweise sollen neue Daten aus der Phase-2-Studie JULIET veröffentlicht werden, in der die personalisierte Zelltherapie Kymriah zur Behandlung von DLBCL (diffuses, großzelliges B-Cell-Lymphom) eingesetzt wird. Bei DLBCL handelt es sich um eine bestimmte Form von Blutkrebs.

Wie außerdem bekannt wurde, will sich Novartis einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge von einigen seiner weniger profitablen Geschäfte trennen. Für 1,5 Milliarden Dollar könnte das Generika-Geschäft im Bereich der Darmatologie über den Tisch gehen, heißt es.

Neue Jahreshochs in Sicht?

Die Aktie von Novartis hat in den vergangenen Tagen im Zuge der Meldung wieder zulegen können und steuert nun auf das Jahreshoch bei 85,40 Schweizer Franken zu. Gelingt der Sprung darüber, wäre dies ein Kaufsignal. Mit einer Rendite von 3,3 Prozent bleibt die Aktie auch für Dividendenjäger interessant. Novartis ist einer der vielversprechendsten Pharmawerte.