Diversifikation ist alles? Nicht nur ETFs, sondern auch diese Top-Aktien sind interessant!

·Lesedauer: 2 Min.
Sparen: Geld und Münzen

Diversifikation kann ein Schlüssel zum Erfolg sein. Insbesondere bei ETFs und kostengünstigen Indexfonds handelt es sich hierbei um ein wichtiges Thema. Wobei zugegebenermaßen auch die Allokation immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Allerdings ist die Diversifikation nicht nur bei ETFs ein spannendes Thema. Nein, auch bei verschiedenen Aktien könnte dieses Wörtchen überaus bedeutend sein, was breit gestreutere Chancen offenbart. Im Folgenden wollen wir daher einen Blick auf zwei Top-Aktien riskieren, bei denen das Portfolio diversifizierter ist, als man womöglich zunächst denken mag.

BB Biotech: Diversifikation & Allokation im Fokus

Eine erste Aktie, die im Hinblick auf Diversifikation durchaus spannende Vorzüge besitzt, ist die von BB Biotech (WKN: A0NFN3). Als Beteiligungsgesellschaft gehört das in gewisser Weise dazu. Immerhin ist es die Aufgabe des Unternehmens und des Management- und Investmentteams, in Aktien zu investieren. Wobei das Feld der Pharmazie, der Biotechnologie und möglichst innovativer Unternehmen vordergründig ist.

BB Biotech investiert dabei inzwischen in 34 verschiedene Aktien von Unternehmen aus dem Feld der Biotechnologie. Diversifikation ist mit dem Kauf der Aktie daher möglich, was das Profitieren von unterschiedlichen Chancen umfassen kann. Chancen und Risiken könnten daher ein wenig ausgeglichener sein, ein grundsätzlich interessanter Ansatz. Wobei das Portfolio eine deutlich unterschiedliche Allokation besitzt: Die Top-Aktie kommt auf einen relativen Anteil von 8,1 %, die am geringsten gewichtete Aktie hingegen auf ca. 0,3 %.

Wer trotzdem an die Diversifikation im Markt der Biotechnologie und das Investmentteam glaubt, der kann langfristig orientiert von vielen interessanten Chancen in diesem Segment profitieren. Dazu gibt es außerdem in jedem Jahr eine interessante Dividende von jeweils 5 %. Wobei der Referenzkurs im Dezember des Vorjahres ermittelt wird. Auch das macht die Aktie womöglich zu einer Top-Chance für Foolishe Investoren.

Realty Income: Bald 10.000 Immobilien!

Eine zweite Top-Aktie, bei der Diversifikation immer wichtiger wird, ist Realty Income (WKN: 899744). Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust ist dabei, den sogenannten VEREIT zu übernehmen. Nach diesem Schritt dürfte das Portfolio mehr als 10.000 verschiedene Immobilien umfassen, was überaus breit gestreut ist. Synergien und Kosteneinsparungen könnten sogar zu einem moderaten Wachstum führen.

Auch das könnte weitere Dividendenqualität nach sich ziehen. Realty Income schüttet schon jetzt seit 611 Monaten in Folge konsequent eine Dividende aus. Die Aktie gehört außerdem inzwischen zum Kreis der Dividendenaristokraten, was an über 110 Dividendenerhöhungen innerhalb dieses Zeitraums liegt. Eine wirklich bemerkenswerte Historie, die derzeit mit einer Dividendenrendite von über 4 % gekrönt wird.

Mit dem hohen Maß an Diversifikation könnten auch in Zukunft die Dividenden absolut sicher sein, Leerstand schlägt schließlich nicht mehr ganz so stark ein. Auch die Aktie hat daher mit Blick auf die Streuung und das Qualitätspotenzial zumindest einen Platz auf so mancher Watchlist verdient.

Der Artikel Diversifikation ist alles? Nicht nur ETFs, sondern auch diese Top-Aktien sind interessant! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech und Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.