1 / 6

Eminem

Wann: 23 Juni 2017
Auf diesem Bild ist der Rapper Eminem kaum wiederzuerkennen. Früher zeigte sich Eminem, auch bekannt als “The Real Slim Shady”, immer nur glatt rasiert und mit blonden, kurz geschorenen Haaren. Die Fans sind vom ungewohnten Look zumindest gespalten. Während die einen denken, er sieht jetzt noch besser aus, wünschen sich die anderen lieber den alten Eminem zurück. (Bilder: Getty)

Diese Stars sind ihrem Signature-Look untreu geworden

Dita Von Teese ist berühmt für ihre wunderschönen pechschwarzen Locken und ihren Vintage-Stil, doch vor kurzem zeigte sich die klassische Schönheit auf Instagram mit grauen Haaren.

„Silberfuchs“, schrieb sie unter das beeindruckende Foto, auf dem sie ihre silbernen Locken im Stil der 1940-er Jahre mit Haarspray besprüht – dazu trägt sie ein figurbetontes graues Kleid, Handschuhe und Lidschatten. Die Metallic-Haarpracht ist nur eine Perücke, es wird also nicht der neue Standardlook der Ikone, doch ihre Fans lobten das glamouröse Model dafür, etwas Neues auszuprobieren. Wie ein Fan es treffend zusammenfasste:

„Sie ist die reinste Perfektion. Leute, stellt sie euch nur mit grauen Haaren vor, wie damals in den 50ern, sie wird die wunderschönste Großmutter sein, die es je gab.“

Viele Stars lieben es, ihren Look ab und zu neu zu erfinden, doch dem Signature-Look untreu zu werden, kann dazu führen, dass sie kaum wiederzuerkennen sind. Von Gwen Stefanis knallroten Lippen bis zu Ariana Grandes typischem halbhohen Pferdeschwanz – werfen Sie einen Blick auf die Stars, wenn sie sich ohne ihrem optischen Markenzeichen zeigen.

Nisean Lorde

Yahoo Canada Style