Disney World hat noch 18 Monate Zeit, unser Geld zu nehmen

·Lesedauer: 3 Min.
Walt Disney Shop Disney-Aktie
Walt Disney Shop Disney-Aktie

Wichtigste Punkte

  • Die Wartezeiten an den Fahrgeschäften in Disney World waren am Wochenende überraschend kurz, aber das lag vor allem daran, dass viele Gäste in Schlangen standen, die anderswo an den Kassen endeten.

  • Eine 18-monatige Feier gibt Disney Zeit, die Eröffnung neuer Attraktionen und Features zu verteilen.

  • Genie+ und Lightning Lane+ werden die wahren Tests für Disneys Preiselastizität und die Geduld derjenigen sein, die sich weigern, für den beschleunigten Zugang zur Warteschlange zu bezahlen.

Walt Disneys (WKN:855686) riesiges Themenpark-Resort in Florida wurde am Wochenende 50 Jahre alt. Wenn du das Fest verpasst hast, mach dir keine Sorgen. Disney World wird von seiner Geduld profitieren, denn die Feierlichkeiten zum goldenen Jubiläum werden bis mindestens Ende März 2023 ausgedehnt.

Die 18-monatige Feier ist absichtlich so lang. Sie gibt Disney World die Möglichkeit, die Eröffnung neuer Fahrgeschäfte und Attraktionen zu verschieben. Außerdem kann das Haus der Maus so eventuelle Fehler in den neuen Attraktionen ausbügeln. Disney World wird auf dich warten und eine Menge Geld mit anderen verdienen, bis du vorbeikommst.

Alles läuft wie geplant

Eine der unvollständigsten Beobachtungen in Disney World während des Eröffnungswochenendes ist, dass die Wartezeiten an den Fahrgeschäften erstaunlich angemessen waren. Selbst bei den beliebtesten Attraktionen war die Warteschlange selten länger als eine Stunde.

Kurze Wartezeiten sind gut für die Gäste, aber in diesem Fall ist der Grund auch gut für Disney und seine Aktionäre. Obwohl die Leute am Wochenende in Scharen nach Disney World strömten – vor allem in den Parks Magic Kingdom und Epcot -, waren die längsten Warteschlangen bei den Geschenkeläden zu finden, die Souvenirartikel verkaufen, und bei den Essensständen, die einzigartige Artikel zum goldenen Jubiläum des Resorts anbieten. Kurz gesagt, die Leute standen in den Schlangen an, die an den Kassen enden.

Natürlich wird es während der Feierlichkeiten einen Punkt geben, an dem kurze Wartezeiten den Gewinn von Disney schmälern könnten. Wenn sich der anfängliche Ansturm auf Souvenirs und Essen gelegt hat, sind die nächsten großen Hebel, an denen Disney drehen kann, die Genie+ und Lightning Lane+-Features. Nach dem Vorbild kleinerer Freizeitparkbetreiber wird Disney in naher Zukunft damit beginnen, für den Zugang zu beschleunigten Warteschlangen Gebühren zu erheben.

Wenn die Gäste 15 US-Dollar pro Tag für den Zugang zu Genie+ zahlen – wo sie sich ein Zeitfenster für die schnelleren FastPass-Warteschlangen reservieren können, die in Lightning Lane umbenannt werden – ist das für Disney ein entscheidender Schritt. Damit werden die Wettbewerbsbedingungen für Tagesgäste, die bereits über 100 US-Dollar für einen einzigen Tag im Park zahlen, gegenüber den Inhabern von Jahreskarten, die weniger als 4 US-Dollar pro Tag für den ganzjährigen Zugang zahlen, angeglichen. Genie+ wird die Gäste auch dazu bringen, länger im Park zu bleiben und so viel wie möglich aus der Investition von 15 US-Dollar pro Person herauszuholen.

Lightning Lane+ wird noch faszinierender sein. Disney hält sich mit dem Genie+ Zugang zu einigen seiner beliebtesten Fahrgeschäfte zurück. Die Gäste müssen einen einmaligen Aufpreis zahlen – wahrscheinlich zwischen 10 und 30 US-Dollar – um die beschleunigte Warteschlange dieser Attraktion zu nutzen. Lightning Lane+ wird kein überzeugendes Angebot sein, wenn die Warteschlange kurz ist.

Für den Platzhirsch unter den Reise- und Tourismusaktien ist es immer noch eine heikle Angelegenheit. Kann das Unternehmen Gäste anlocken, die bereit sind, mehr für Premium-Features zu zahlen, die den Tag im Park bereichern, ohne diejenigen zu verprellen, die sich in der Warteschlange anstellen werden?

Das ist eine Frage, die Disney beantworten muss, und wenn es anfangs nicht klappt, hat das Unternehmen zum Glück 18 Monate Zeit, um es herauszufinden.

Der Artikel Disney World hat noch 18 Monate Zeit, unser Geld zu nehmen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und am 05.10.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.