Disney kündigt neuen "Star Wars"-Film von Taika Waititi an

teleschau

Am "Star Wars"-Tag hatte Disney für die Fans des SciFi-Universums eine ganz besondere Neuigkeit parat: Der Kosmos um die Sternenkrieger wird um einen neuen Kinofilm erweitert. Regie führt ein Oscar-Gewinner.

"May The Fourth Be With You": Der 4. Mai ist für "Star Wars"-Fans traditionell ein Feiertag. Anlässlich des "Star Wars"-Day hatte Disney dieses Jahr aber eine ganz besondere Überraschung in petto. Die SciFi-Reihe wird mit einem neuen Kinofilm weitergeführt. Als Regisseur verpflichtet Disney dafür den Oscar-Gewinner Taika Waititi ("Jojo Rabbit"). Innerhalb der "Star Wars"-Saga ist Waititi kein Unbekannter. Im Serien-Ableger "The Mandalorian" stand der 44-Jährige in der finalen Episode bereits hinter der Kamera. Auch am Drehbuch wird der Filmemacher gemeinsam mit Krysty Wilson-Cairns ("1917") arbeiten.

Neben dem Kinofilm, über dessen Handlung oder Besetzung noch nichts bekannt ist, bestätigte der Mäuschenkonzern außerdem eine neue Serie. Die Idee dazu lieferte Leslye Headland, die als Showrunnerin die künstlerische Leitung des Projektes übernimmt. Die Drehbuchautorin und Regisseurin machte sich 2019 mit der Netflix-Serie "Matrjoschka" einen Namen. Ein Startdatum ist noch nicht bekannt, ebenso wenig Details zur Handlung. Laut Medienberichten soll aber eine weibliche Heldin im Zentrum der Geschichte stehen. Außerdem soll sich die noch namenlose Serie auf einen Abschnitt des "Star Wars"-Universums konzentrieren, der bei bisherigen Produktionen noch nicht im Fokus stand.