1 / 10

Das sind die größten Styling-Sünden beim Dirndl

Da hört der Spaß bei den Bayern aber ganz schnell auf. Egal, wie viele Models, Instagram-Stars und Z-Prominente der Welt noch weismachen wollen, dass das Dirndl auch ohne Bluse getragen werden darf – ES SIEHT DESWEGEN NICHT BESSER AUS!! Himmeherrgott, sakrament. (Bild: ddp)

Dirndl: Das sind die größten Styling-Sünden

Ein Dirndl ohne Bluse, mit Strumpfhosen, weißen Sneakern oder „lustigen“ Hüten – ein Blick in die Oktoberfestzelte ist modetechnisch oftmals alles andere als berauschend. Warum das standesgemäße „Aufbrezln“ eben doch das Maß aller Dinge ist, seht ihr in unserer Galerie!