Dieses Kleid einer Fernseh-Moderatorin sorgt für Aufsehen

Die Moderatorin Scarlett Moffatt im fraglichen Outfit mit Comedian Johnny Vegas. (Bild: Twitter)

In ihrer letzten Sendung “Sunday Brunch” auf Channel 4 konnte die Moderatorin Scarlett Moffat fragen und erzählen was sie wollte, denn letztendlich ging es den Zuschauern nur um eine Frage: Trägt sie tatsächlich ein Kleid mit Brüste-Print?

“Ziemlich viel los auf dem Kleid” würde der deutsche Designer Guido Maria Kretschmer wohl zu der Klamotte sagen, mit der die britische Moderation Scarlett Moffat beim “Sunday Brunch” vor der Kamera stand. Die aufgedruckten Muster in Rot, Gelb und Blau wären allein schon ein Hingucker, aber das Problem ist etwas anderes. Ein Twitter-User tweetete ein Bild und schrieb dazu: “Der Fashion-Fauxpas der armen Scarlett sieht aus, als hätte Johnny ihr ein paar Brüste aufgemalt.”

Und ja, man muss nicht pervers veranlagt sein, um dabei eindeutig an Brüste erinnert zu werden. Echt jetzt, ein Brüste-Kleid im Frühstücksfernsehen? Bei Twitter ging es rund und die User kriegten sich nicht mehr ein. “Oh mein Gott. Das sieht aus wie ein Paar Brüste auf Scarletts Kleid. Ich kann nicht mehr aufhören zu lachen”, schrieb ein User.

Lesen Sie auch: Prinzessin Dianas sexy Rache-Outfit: Das Kleid, das Fashion-Geschichte schrieb

Und dann ging es natürlich um die Frage, wie bewusst oder eben nicht das Kleidungsstück ausgewählt wurde. Unwahrscheinlich, dass dem Designer selbst nicht aufgefallen sein soll, wie seine Kreation getragen aussieht. Aber hatte die Moderatorin das nicht bemerkt? Oder schlimmer: Ist gar ein Stylist für die Lachnummer verantwortlich? Bekannt wurde das nicht. Trotzdem kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass Moffat das gute Stück nicht noch einmal im Fernsehen tragen wird.