Dieses Horror-Foul wird nur mit Gelb geahndet!

Dass es zwischen Galatasaray und Fenerbahce im Istanbul-Derby oftmals kracht, ist hinlänglich bekannt. Dass es auch in der U17 heiß hergeht, beweist dieses Foulspiel.

Im Derby krachte Baaskan in seinen Gegenspieler

Rivalität und Emotionalität sind beim Duell der beiden Istanbuler Klubs Galatasaray und Fenerbahce stets vorhanden. Das gilt ebenso für die Profis wie auch für den eigenen Nachwuchs. Das beweist ein Video aus dem U17-Derby beider Klubs.

Wohl angeheizt von der Stimmung krachte Gurkan Baaskan mit Vollgas in einen Gegenspieler. Mit gestrecktem Bein und offener Sohle traf er das rechte Bein des Galatasaray-Spielers und entschuldigte sich erst nach einigen Sekunden.


Schiedsrichter wird angegriffen

Der Schiedsrichter zeigte Baaskan allerdings nur die gelbe Karte – eine krasse Fehlentscheidung! Die anwesenden Fans waren dementsprechend empört, machten ihrem Ärger jedoch auf unmögliche Weise Luft. Sie warfen Gegenstände nach dem Schiedsrichterteam.

Als der Referee Tark Ongun zu Boden ging, bildeten die Fenerbahce-Spieler einen schützenden Kreis um ihn. Die Zuschauer ließen nicht ab. Getränke, Fahnen und Feuerzeuge flogen auf das Feld, die Partie konnte nach einiger Zeit aber fortgesetzt werden.

Galatasaray trug letztlich den Sieg davon. Mit 2:0 siegten sie über Fenerbahce dank zweier Treffer von Mustafa Kapi.