Dieser Weihnachtsbaum sieht aus wie Oscar aus der Sesamstraße

Dieser Baum sieht aus wie Oscar aus der Sesamstraße (Bild: asieceofme/Reddit.com)

Sattes Grün, gerader Stamm, dichtes Nadelkleid: Beim Kauf eines Weihnachtsbaumes richten sich viele Käufer nach diesen Merkmalen. Doch ein Pärchen aus den USA entschied sich für den kümmerlichsten Baum, den niemand haben wollte – und verwandelte ihn in eine echte Weihnachtsattraktion.

Dafür steckten sie den Baum zunächst in eine Mülltonne, verpassten ihm Augen und Mund und versahen ihn mit Lichterketten. Auf Reddit.com veröffentlichten sie dann ihr bunt geschmücktes Kunstwerk – und wer genau hinsah, erkannte, was es darstellen sollte.

Erst trauriger Restebaum, jetzt strahlender Held aus Kindertagen: Eine Weihnachtsbaum-Interpretation. (Bild: asieceofme/Reddit.com)

Oscar, der alte, grüne Griesgram aus der Sesamstraße, dessen Haus eine Mülltonne ist. Bei einigen wurden sofort Kindheitserinnerungen wach und die meisten zeigten sich begeistert von der Idee des Pärchens.

Witzig: So schützen kreative Katzenbesitzer ihre Weihnachtsbäume

Ein User schrieb: „Der Mülleimer macht es rund. Großartige Aktion!“, und eine andere kommentierte das Foto mit „Ich bin ganz verliebt. Das ist so süß und clever.“

Dieser Baum sieht aus wie Oscar aus der Sesamstraße (Bild: asieceofme/Reddit.com)

Die meisten sahen sogar einen Vorteil darin, den Baum in dieser ungewöhnlichen Art und Weise zu gestalten. Dank der Mülltonne könne das Paar den Baum jetzt sogar gießen – und das Entsorgen des Baumes dürfte nach Weihnachten auch kein Problem mehr sein.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Das ist der Grund, warum es in den USA bis 2025 eine Weihnachtsbaum-Knappheit geben wird