Dieser seltsame von Prinzessin Diana begründete Trend feiert diesen Sommer sein Comeback

Dieser ungewöhnliche Modetrend ist bei den Stars diesen Sommer angesagt. [Bild: Rex/PA/Rex]

Längst vergessene Trends, die ihren Weg zurück in den Mainstream finden, sind Teil der stets rotierenden Natur der Modewelt.

Aber diesen Sommer waren wir wirklich überrascht, dass ein Liebling der 90er wieder so beliebt ist.

Wir sagen nur: Radlerhose.

Ja, die abgeschnittenen Lycra-Kreationen wurden dieses Jahr an unseren Lieblingsstars gesichtet, was bedeutet, dass sie ein echter Trend sind, den man auf dem Schirm haben sollte.

Die superengen Shorts sind ein Liebling der Kardashians und wurden schon von Kim, Kendall und Kourtney getragen.

Aber sie sind nicht allein: Auch Rita Ora, Bella Hadid, Emily Ratajkowski wurden alle mit den Radhosen gesichtet.

Wir verzeihen Ihnen, wenn Sie die Vorstellung nicht so toll finden, diese zu tragen: Sie sind nicht gerade schmeichelhaft und zeigen gnadenlos den Blähbauch nach dem Mittagessen.

Aber sie haben auch ein paar vorteilhafte Eigenschaften, denn sie sind unglaublich bequem und flexibel (immerhin wurden sie für Radprofis designt).

Prinzessin Diana trug in den 90ern Radlerhosen. [Bild: PA]

Prinzessin Diana war eine der ersten, die in den 90ern Radlerhosen trug und bewies damit erneut ihren nachhaltigen Einfluss als Stilikone.

Aber Radlerhosen sind nicht der einzige seltsame Trend, der diesen Sommer zurückkehrte: derzeit sieht man überall schmale Sonnenbrillen im Matrix-Stil, die von Stars wie Gigi und Bella Hadid wieder getragen werden.

Bella Hadid ist ein großer Fan der schmalen Sonnenbrille der 90er Jahre [Bild: Rex]

Hinzu kommt die aktuelle Obszession der Modebranche für ausgebeulte „Dad Sneakers“, die wir das erste Mal auf dem Laufsteg bei Balenciaga sahen.

Sie zeichnen sich durch klobige Sohlen und ein gewölbtes Design aus und verschiedenste Ausführungen des Styles sieht man derzeit überall in den Geschäften.

Fakt ist: 2018 ist voll von 90er Jahre Style.

Ciara Sheppard