Dieser 136 Euro teure Rucksack ist „nur für Frauen“ – und wir rollen mit den Augen

(Bild: Kickstarter/Parker Design)

Erinnern Sie sich noch daran, als Bic Kugelschreiber mit einem neuen schlanken Design „Für Frauen“ auf den Markt brachte, damit die Ladies sich „keinen Nagel abbrechen“, wenn Sie etwas schreiben wollen – Sie wissen schon Rezepte und solche Dinge?

Bild: Bic

Oder die Werkzeuge für Frauen, die ein „genopptes Design“ für unseren weiblichen Griff und eine „moderne Farbe“ hatten (Gott sei Dank! Wie würden wir sonst mit unseren pinken/lilafarbenen Hämmerchen durch die Glasdecke brechen können?)

Bild: Twitter

Diese beiden sowie zahlreiche weitere sinnlos gegenderte Produkte wurden in den sozialen Medien richtig erbarmungslos verspottet. Deshalb könnte man annehmen, das die Unternehmen etwas gelernt haben und gegenderte Produkte und gegendertes Marketing vermeiden würden, immerhin haben wir ja 2017, nicht wahr?

Aber da liegen Sie falsch.

Ein Rucksack speziell für die Frau

Parker Design ist die neueste Marke, die dem Club für unnötig gegenderte Produkte beigetreten ist. Die Kickstarter-Gruppe behauptet, „den Rucksack für Frauen neu erfunden“ zu haben und sammelt Geld, um diese Rucksäcke zu produzieren.

Ich wusste nicht, dass Rucksäcke bisher so gefertigt waren, um auf breiten männlichen Schultern zu sitzen, aber okay, ich habe ihn mir einmal näher angesehen.

Auf den ersten Blick sieht der Rucksack für $160 (136 Euro) ganz okay aus, sogar recht stylisch – schlicht und modern, aus veganem Leder und mit einem wasserdichten Canvas-Futter – nicht dass andere Rucksäcke auf dem Markt das schon hätten. Aber…

Bild: Kickstarter/Parker Design

Moment mal, ist der Name des schwarzen Lederrucksacks eine Anspielung auf Rosa Parks? Habt ihr wirklich ein Mode-Accessoire nach der Frau benannt, die der Kongress der Vereinigten Staaten als „First Lady der Menschenrechte“ bezeichnete? Hm, oder vielleicht nach Rose Pak, die berühmte Aktivistin aus San Francisco?

Okay, um fair zu sein, „Pak“ steht eigentlich für Parker Act of Kindness, eine Initiative, die von den Designern ins Leben gerufen wurde. Aber Sie sehen schon, wie verwirrend der Name sein kann. Selbst wenn der Name nur ein Zufall ist, die Beschreibung führt auf jeden Fall bei vielen zu Kopfschütteln.

Bild: Kickstarter/Parker Design

Der Rucksack verfügt zum Beispiel über eine „leicht erreichbare Tasche, damit Sie immer wissen, wo Ihr Handy ist, wenn Ihr Freundinnen Ihnen texten, wo Sie sich zur Happy Hour treffen“, einen „Tragegriff, damit Sie ihn sich schnell schnappen und los können, wenn die Uhr freitags 17 Uhr schlägt“ (wahrscheinlich, um Ihre Freundinnen zur Happy Hour zu treffen) und ein „beerenfarbenes Canvas-Futter, damit Sie daran denken, sich den Tag zu versüßen“.

Ich werde mich einmal aus dem Fenster lehnen und sagen, nichts in der Modewelt der Männer wurde je mit einem „beerenfarbenen Canvas-Futter“ beworben, damit Mann daran denkt, sich einen schönen Tag zu machen – und trotzdem glauben manche Unternehmen, dass diese Art von Werbesprache Frauen anspricht.

Zur umfangreichen Ausstattung des Rosa Pak gehört auch eine ganz besondere Kraft.

Bild: Kickstarter/Parker Design

Was sind schlechte Tage? Allein die stylische und organisatorische Kraft dieses Rucksacks wird selbst die schlimmsten von ihnen bekämpfen!

Erzählen Sie das einmal einer Unternehmerin, die damit kämpft, ernst genommen zu werden oder das gleiche Gehalt wie ihre männlichen Kollegen zu bekommen oder einer Studentin, die ihren Laptop nach zwei Jobs für eine Präsentation in die Uni trägt.

Um fair zu sein, das Design des Rosa Pak scheint nicht schlecht zu sein, nur das Marketing ist schlecht. Er hat eine gepolsterte 15″ Laptop-Hülle, viele Fächer und zwei Fächer für Wasserflaschen. Außerdem gehen fünf Dollar jedes verkauften Produktes an die Parker Act of Kindness (PAK) Organisation, wo jeden Monat eine gute Tat vollbracht wird.

Es scheint allerdings unlogisch, dass ein Rucksack, der „für die moderne Frau gedacht” ist, so viele überholte feminine Ausdrücke verwendet.

Alles, was beim Rosa Pak scheinbar fehlt, ist ein großer, starker Mann, der ihn für uns trägt.

Merken