1 / 64

Roman Herzog (5. April 1934 – 10. Januar 2017)

Roman Herzog führte Deutschland zwar nur eine Amtszeit lang als Bundespräsident an. Der ehemalige Bundesverfassungsrichter und CDU-Politiker prägte das Land und das Amt aber nachhaltig. 1994 trat Herzog mit dem Vorhaben an, ein politischer Präsident sein zu wollen. Das bewies er spätestens am 26. April 1997 mit der berühmten „Ruck-Rede“. Darin forderte er alle Bürger auf, sich angesprochen zu fühlen und sich an dem Wohlergehen des Landes aktiv zu beteiligen. Herzog starb am 10. Januar 2017 im Alter von 82 Jahren nach schwerer Krankheit. (Bild: ddp Images)

Von diesen Prominenten mussten wir 2017 Abschied nehmen

Staatslenker, Vordenker, herausragende Künstler – 2017 mussten wir von vielen Prominenten Abschied nehmen, die die vergangenen Jahrzehnte jeder auf seine eigene Weise geprägt haben. Wir erinnern uns.