Dieses Modelabel liebt Brigitte Macron

redaktion@spot-on-news.de (elh/spot)
Brigitte Macron ist für ihre stilsicheren Auftritte bekannt. Ihre Looks sind modern, elegant und niemals bieder. Hinter ihren makellosen Outfits steckt oftmals dieses französische Label.

Französinnen sind für ihren guten Stil bekannt. Sie sind stets elegant gekleidet und betonen gekonnt ihre Vorzüge - ohne dass es zu angestrengt aussieht. Auch Frankreichs Première Dame Brigitte Macron (64) ist da keine Ausnahme. Wenn die Gattin des Präsidenten Emmanuel Macron (39) in die Öffentlichkeit tritt, sind alle Augen auf sie und ihren makellosen Style gerichtet. Dabei fällt auf: Die 64-Jährige kleidet sich niemals bieder, stattdessen setzt sie auf Miniröcke, figurbetonte Kleider und Killer Heels. Auch ihren Lieblingsdesigner hat Macron schon für sich entdeckt: Nämlich das französische Traditionshaus Louis Vuitton. Beispiele gefällig?

Ein Traum in Blau

Brigitte Macron ist für ihre stilsicheren Auftritte bekannt. Ihre Looks sind modern, elegant und niemals bieder. Hinter ihren makellosen Outfits steckt oftmals dieses französische Label.

Schon am Tag der Amtseinführung ihres Gatten Emmanuel Macron setzte die 64-Jährige ein echtes Fashion-Statement. Sie trug ein hellblaues Minikleid mit passender Jacke im Military-Stil, das farblich an das Kostüm erinnerte, das Melania Trump zur Amtseinführung ihres Mannes Donald trug. Während Melanias hochgeschlossene Ralph-Lauren-Kreation mit XL-Kragen jedoch eher bieder wirkte, sah Macrons Louis-Vuitton-Ensemble extrem stylish aus. Dazu kombinierte sie eine nudefarbene Mini-Handtasche, die genau wie ihr Kleid eine Leihgabe des französischen Luxuslabels war, und farblich passende Heels mit dünnem Stilettoabsatz.

Sexy im kleinen Schwarzen

Brigitte Macron ist für ihre stilsicheren Auftritte bekannt. Ihre Looks sind modern, elegant und niemals bieder. Hinter ihren makellosen Outfits steckt oftmals dieses französische Label.

Auch bei einem Treffen mit Melania Trump in Brüssel im Mai war Brigitte Macron von Kopf bis Fuß in Louis Vuitton gehüllt. Das kleine Schwarze bestach durch einen körpernahen Schnitt war leicht ausgestellt, wodurch die Beine der ehemaligen Lehrerin besonders gut in Szene gesetzt wurden. Besonderer Clou: Der tief sitzende Gürtel, der dem Kleid zusätzliche Eleganz verlieh. Außerdem punktete sie mit perfekt gewählten Accessoires: Zweifarbigen Pumps von Louis Vuitton und eine beige-schwarz-karierte Umhängetasche machten den luxuriösen Designer-Look komplett.

Die Power-Jacke

Brigitte Macron ist für ihre stilsicheren Auftritte bekannt. Ihre Looks sind modern, elegant und niemals bieder. Hinter ihren makellosen Outfits steckt oftmals dieses französische Label.

Röcke und Kleider gehören zum Standardrepertoire der Präsidentengattin. Doch es gibt ein weiteres Kleidungsstück, mit dem sie regelmäßig für Aufsehen sorgt: die Bikerjacke! Beim Treffen mit U2-Frontmann Bono im Élysée-Palast Ende Juli entschied sie sich beispielsweise für ein hellgrünes Exemplar im Military-Stil, das mit zahlreichen goldenen Knöpfen mit eingestanztem "LV"-Logo versehen war. Sie trat auch schon mit einer weißen und einer dunkelblauen Bikerjacke vor die Weltöffentlichkeit. Der Vorteil: Sie verleihen Macron eine jugendliche Ausstrahlung und geben jedem ihrer Looks einen modernen Twist.

Foto(s): Imago/PanoramiC, Frederic Legrand - COMEO/Shutterstock.com, imago/Belga, Frederic Legrand - COMEO/Shutterstock.com