Diese von Star Wars inspirierte Cantina Bar in Hollywood ist einfach genial

Die Scum & Villainy Cantina Bar in Hollywood. (Bild: Deschart Photography/The Hollywood Reporter)

Jeder „Star Wars“-Fan, der Hollywood besichtigen will, sollte dies am besten vor Ende Juli tun.

Denn am Hollywood Boulevard befindet sich derzeit die Scum & Villainy Cantina, eine Pop-up Bar nach dem Vorbild der legendären Cantina Bar, über die Alec Guinnes im originalen „Star Wars“-Film (aka „Eine neue Hoffnung“) von 1977 als Obi Wan so treffend sagte: „Nirgendwo wirst du mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt finden als hier“.

Die Bar hat keinen offiziellen Bezug zu „Star Wars”. Ryan Johnson vom „Hollywood Reporter“ erzählt uns, dass das Design „gerade ausreichend anders ist, um nicht die Disney-Anwälte auf den Plan zu rufen.“

Allerdings ist sie, wie Johnsons Tweets eindeutig beweisen, ein beliebtes Ziel für „Star Wars“-Fans und Cosplay-Enthusiasten.


Es gibt eine versteckte #starwars Bar in Hollywood und sie ist GENIAL.


Nein. Wirklich. Diese #StarWars Bar ist


Offenbar wollen sie, was alle an diesem Ort wollen.

Die Scum & Villainy Cantina war die Idee von J.C. Reifenberg und die Liebe zum Detail ist einfach großartig – am Haupteingang gibt es einen Droiden-Detektor und die Barkeeper rufen allen, die in Droiden-Kostüm erscheinen, zu: „Diese Sorte wird hier nicht bedient.“

Außerdem wackeln Berichten zufolge die Wände und die Decke, um Kämpfe im Weltraum zu simulieren.

Die originale „Star Wars“ Cantina Bar. (Bild: Lucasfilm)

Ursprünglich sollte sie nur für einen Monat existieren, aber sie bleibt noch bis Ende Juli geöffnet. Für den Eintritt braucht man jedoch ein Ticket.

Ben Bussey

UK Movies Writer

Yahoo Movies UK