1 / 7

1. Längliche Steinplatten im Bad

Wir beginnen mit einem Beispiel, das die Verwendung von Stein im Bad zeigt. Heute findet man kaum zeitgenössische Gebäude, in denen Wände tatsächlich aus Naturstein gemauert werden. Häufiger anzutreffen und vor allem billiger sind solche Verblendungen oder bei Natursteinen Riemchen, mit denen eine bestehende Wand verkleidet wird. Auch hier kommen solche länglichen Verblendungen zum Einsatz, die sich fertig im Handel erwerben lassen.  

Credits: homify / Angelo De Leo Photographer

Diese Steinwände bringen dein Haus zum Strahlen

Wände müssen nicht immer langweilig sein. Gerade die Gestaltung mit Stein bringt einiges an Vorteilen mit sich, sowohl für Innenräume als auch Fassaden. Denn einmal angebracht, brauchen sie für sehr viele Jahre keine weitere Pflege. Dabei gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher Steine und Formen, die zum Einsatz kommen können. Gerade in der letzten Zeit sind Natursteinwände besonders angesagt. Das liegt nicht zuletzt daran, das wir uns so viel wie möglich mit natürlichen Bausubstanzen umgeben möchten. Denn das entspricht unserem ökologischen Bewusstein. Wir haben sieben Ideen im Gepäck - eine schöner als die andere.