1 / 11

GWYNETH PALTROW & CHRIS MARTIN

Nachdem Schauspielerin und Lifestyle-Guru Gwyneth Paltrow sich 2014 bewusst von Coldplay-Sänger Chris Martin entpaart hat (wir erinnern uns), blieben beide eng befreundet. Das hielt Sänger Chris Martin allerdings nicht davon ab, das gemeinsame Partnertattoo – die Initialen des jeweils anderen – umtätowieren zu lassen. Statt eines einfachen „G“ steht auf seinem Arm nun „God is Love“ („Gott ist die Liebe“). Paltrow zog nun nach. Das „C“ auf ihrer Hüfte ist verschwunden. (Bild: AP Photo)

Diese Stars haben sich von den Tattoos ihrer Ex-Partner getrennt

Verknallt lassen sich viele Pärchen den Namen, die Initialen oder andere Erinnerungen an ihre Liebsten tätowieren. Nach der Trennung schaut man die Tinte unter der Haut oft mit Skepsis an. Besonders Stars scheinen von diesem Phänomen betroffen – und werden teils sehr kreativ, um die Fehltritte von ihrer Haut zu entfernen.