Auf diese „speziellen“ Dividendenaktien würde ich mich 2021 konzentrieren!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Aktien und ETfs in der Corona Krise zum Vermögensaufbau nutzebn
Aktien und ETfs in der Corona Krise zum Vermögensaufbau nutzebn

Ist das Jahr 2021 ein guter Zeitpunkt, um in Dividendenaktien zu investieren? Ja, natürlich! Für langfristig orientierte Investoren wird es auch in diesem Jahr gute Möglichkeiten geben, um in dividendenstarke Anteilsscheine zu investieren. Das gilt eigentlich für jeden Jahreszeitraum.

Trotzdem könnte es sich in Anbetracht der Ausgangslage anbieten, ein wenig selektiv zu agieren. Deshalb würde ich mich in den folgenden zwölf Monaten auf eine spezielle Aktiengattung im Kreis der ausschüttenden Aktien konzentrieren. Welche das sind? Und warum? Das erfährst du, wenn du weiterliest.

Spezielle ausschüttende Aktien? Dividendenwachstumsaktien!

Ich glaube, dass es für Foolishe Investoren in den kommenden zwölf Monaten ratsam sein könnte, sich auf Dividendenwachstumsaktien zu fokussieren. Also auf Aktien, die bereits historisch bewiesen haben, dass sie zu einem soliden Wachstum bei den Ausschüttungen fähig sind. Sowie auch künftig weiterhin und unternehmensorientiert das Potenzial besitzen, ihre Auszahlungen weiter zu steigern.

Die viel entscheidendere Frage dürfte allerdings lauten: Warum solltest du dich als Investor auf Dividendenwachstumsaktien konzentrieren? Genau darum soll es im Folgenden gehen.

Der Vorteil von Dividendenwachstumsaktien ist jedenfalls, dass sie auch in ambitioniertere Bewertungen hineinwachsen können. Wenn der Wachstumstreiber intakt ist, wird sich das auch operativ konsequent im Zahlenwerk bemerkbar machen. In einer Marktphase, in der die Bewertungen hoch sind, kann das selbst höhere Bewertungsaufschläge rechtfertigen. Qualität alleine, möglicherweise eher verbunden mit operativer Stagnation, könnte hingegen etwas Abwärtspotenzial bedeuten.

Insbesondere bei defensivem und unzyklischem Dividendenwachstum könnte auch die operative Erfolgsgeschichte weitergehen. Sollte es mit der Wirtschaft oder den Börsen ein weiteres Mal bergab gehen, so könnte das eine Sicherheitsmarge implizieren. Zumindest, wenn die Investoren im breiten Markt erkennen, dass die Dividende und das operative Zahlenwerk solide bleiben.

Worauf genau konzentrieren?

Dividendenwachstum kann viele Faktoren besitzen. Grundsätzlich ist es so beispielsweise auch möglich, dass ein niedriges Ausschüttungsverhältnis zu weiterem Wachstum führen wird. Gepaart mit einer preiswerten Bewertung kann auch das ein solides Gesamtpaket sein. Allerdings würde ich mich eher auf das „echte“ Dividendenwachstum konzentrieren.

Sprich, ein Wachstum, das auf operative Stärke und eine intakte Wachstumsgeschichte zurückzuführen ist. Sofern das Dividendenwachstum schließlich operativ begründet ist, spricht das ebenfalls dafür, dass der Aktienkurs womöglich weiter steigen wird. Oder anders ausgedrückt: Eine intakte Wachstumsgeschichte führt womöglich zu einer besseren Gesamtrendite.

Deshalb glaube ich, dass Wachstum insgesamt ein Schlüsselwort sein kann. Möglicherweise sind Dividendenwachstumsaktien daher etwas, worüber du als Foolisher Investor nachdenken möchtest.

Dividendenwachstumsaktien in 2021!

Dividendenwachstumsaktien sind daher etwas, worauf ich im Jahre 2021 meinen Fokus legen werde. Die Bewertungen sind hoch und ich glaube, dass ausschüttende, wachsende Aktien insgesamt am potenzialreichsten sein könnten. Möglicherweise möchtest du mir dabei ja folgen.

The post Auf diese „speziellen“ Dividendenaktien würde ich mich 2021 konzentrieren! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021