Diese Nackt-Werbung bringt die Leute in Rage

Eine Reiseagentur geriet wegen ihrer kontroversen Werbekampagne unter Beschuss, in der sieben splitternackte Flugbegleiterinnen zu sehen sind.

In dem Werbespot von Choco Travel, einem Reiseanbieter aus Kasachstan, stehen die sieben Flugbegleiterinnen in einer Reihe nebeneinander und sind lediglich mit einer Mütze mit dem Firmenlogo und einem Halstuch bekleidet.

Diese Kampagne sorgt für einen Sturm der Entrüstung…

Während die Kamera herauszoomt, um mehr von den Körpern zu zeigen, nehmen die Frauen ihre Kopfbedeckung ab und schützen damit das letzte bisschen ihrer Intimsphäre.

Wenig überraschend erntete der Clip vernichtende Kritiken in den sozialen Medien. Viele bezeichneten das Video als „sexistisch“.

Die Botschaft der Kampagne: günstigere Flugtickets bei Buchung über die Agentur.

Ein Sprecher des Unternehmens sagte allerdings, dass das nicht stimme und schrieb auf Facebook: „Es ist definitiv nichts sexistisch daran. Die Meinungen dazu waren gespalten, aber wir haben auf das Problem der teuren Flugpreise aufmerksam gemacht.“

Um ihre Aussage zu untermauern, teilten sie auch eine männliche Version des Spots, in dem sieben nackte männliche Piloten zu sehen sind – weil eine Pilotin ja einfach absurd wäre!

In der Männerversion besteht die Reihe aus Piloten.