Diese Nachricht eines Vaters bricht einem das Herz

Reilly war noch nie auf einer Geburtstagsparty (Bild: Getty Images)

Der sechsjährige Reilly ist Autist und wurde noch nie zu einer Geburtstagsparty eingeladen. Was sein Vater davon hält, macht er nun in einer Nachricht an seine “Freunde“ unmissverständlich klar – und rührt damit das Netz zu Tränen.

“Mein Sohn Reilly hat Autismus, nicht Lepra“, schreibt er. “Er ist sechs Jahre alt und meine sogenannten Freunde, die Kinder haben, feiern auch Kinderpartys. Nicht eine Einladung, nicht eine verdammte Einladung.“ Mit deutlichen Worten wendet sich der enttäuschte Vater in einer herzzerreißenden Nachricht an befreundete Eltern.

“Denkt mal darüber nach, wie verletzend das ist“, appelliert er an seinen Freundeskreis. “Nur damit das klar ist, in Zukunft braucht ihr es gar nicht erst zu versuchen. Er ist kein Nebengedanke, er ist jeder einzelne meiner verdammten Gedanken.“

Lesen Sie auch: Videothek schließt: So süß trösten Eltern ihren autistischen Sohn

Reilly Mutter teilte die wütende Botschaft ihres Mannes auf Twitter mit den Worten: “Die Nachricht meines Mannes an seine Freunde bricht mir das Herz.“ Und damit steht die Mama des autistischen Jungen nicht allein.

Lesen Sie auch: Polizist hält Autist für Junkie

Vielen Usern geht die Geschichte von Reilly sehr nah. Einige teilen ähnliche Erfahrungen: “Als die Krankheit bei meinem Sohn das erste Mal diagnostiziert wurde, erlaubte meine Schwägerin ihren Kindern nicht, ihn anzufassen, weil sie sich anstecken könnten“, schreibt ein User.

Andere Nutzer nahmen den Tweet zum Anlass, Reilly zu den Geburtstagspartys ihrer Kinder einzuladen. “Mein Sohn Bailey wird 5 im Mai. Wir sind zwar in Richmond, London, doch Reilly ist herzlich eingeladen, zu seiner Party zu kommen“, lautet nur einer der vielen Kommentare. Schade, dass es so viele herzlose Menschen auf der Welt gibt, aber gut zu wissen, dass Reilly dank der bewegenden Nachricht seines Vaters eventuell ein paar Freunde dazugewonnen hat.