"Diese Geige ist es mir wert": David Garrett verkauft Immobilie für Instrument

Für diese Violine gab Musiker David Garrett nicht sein letztes Hemd, aber eine Eigentumswohnung in New York her: Weil er eine Geige des bekannten Geigenbauers Guarneri del Gesù haben wollte, verkaufte er eine Wohnung in der amerikanischen Weltstadt. (Bild: 2022 Getty Images/Adam Berry)
Für diese Violine gab Musiker David Garrett nicht sein letztes Hemd, aber eine Eigentumswohnung in New York her: Weil er eine Geige des bekannten Geigenbauers Guarneri del Gesù haben wollte, verkaufte er eine Wohnung in der amerikanischen Weltstadt. (Bild: 2022 Getty Images/Adam Berry)

Um sich eine seltene Geige leisten zu können, machte Musiker David Garrett Nägeln mit Köpfen und verkaufte eine Eigentumswohnung in New York. Dabei soll es sich um eine Millionensumme handeln.

David Garrett erfindet die Liebe zu Instrumenten neu: Der 42-jährige Musiker erwarb eine historische Geige, wofür er tief in die Tasche griff - Medienberichten zufolge lag der Kaufpreis bei 3,5 Millionen Euro. Bei diesem Schmuckstück handelt es sich um eine Violine des Geigenbauers Guarneri del Gesù, zwischen 150 und 200 Stück soll es nur weltweit geben. "Die Geige ist von der Tonqualität einzigartig - ein echter Mythos", schwärmte Garrett gegenüber "Bild". Für dieses seltene Exemplar bot der Musiker sogar eine Eigentumswohnung zum Verkauf an.

Auf Instagram zeigte David Garrett bereits das seltene Instrument: "Ich schätze mich glücklich, dass ich sie vor ein paar Wochen bei einer Auktion ersteigert habe." (Bild: 2021 Getty Images/Andreas Rentz)
Auf Instagram zeigte David Garrett bereits das seltene Instrument: "Ich schätze mich glücklich, dass ich sie vor ein paar Wochen bei einer Auktion ersteigert habe." (Bild: 2021 Getty Images/Andreas Rentz)

"Ich schätze mich glücklich"

"Zehn Prozent für die Geige musste ich gleich anzahlen, den Rest bei Abholung. Für die Summe werde ich eine Wohnung in New York verkaufen", erklärt Garrett. Des Weiteren betonte er gegenüber "Bild", dass er alles tun würde, um Besitzer dieser Violine zu werden. "Diese Geige ist es mir wert." Auf Instagram zeigte er bereits ein Foto von dem Instrument und schrieb voller Stolz: "Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich. Ich habe endlich die 1736er Pugnani Guarneri del Gesù in Paris abgeholt. Ich schätze mich glücklich, dass ich sie vor ein paar Wochen bei einer Auktion ersteigert habe."