Diese Frau ließ sich sechs Rippen entfernen, um wie eine Comicfigur auszusehen

Pixee Fox ist fest entschlossen, ihre 40 cm Taille noch schmaler zu machen. [Bild: Rex Features]

Wenn es darum geht, unser Äußeres zu verändern, dann entscheiden wir uns normalerweise für eine neue Haarfarbe oder tragen Mascara auf, der unsere Augen betont. Nichts allzu Drastisches und (noch wichtiger) nichts, das allzu teuer ist.

Aber eine Frau ohne diese Vorbehalte ist Pixee Fox – sie hat bisher umgerechnet ungefähr 563.000 Euro für Korrekturen an ihrem Körper ausgegeben. Und wir reden hier nicht nur von perfekt geformten Wangenknochen, sondern Fox hatte über 200 Eingriffe, darunter auch die Entfernung von sechs Rippen.

Erwachsene Frauen haben zwölf Rippenpaare, das bedeutet, dass Fox‘ Entscheidung, einige davon entfernen zu lassen, mehr als nur ein bisschen gefährlich ist. Und mit ihrer Hüfte, die nur noch 40 cm misst, hat sie wahrscheinlich größere Probleme, Jeans mit den perfekten Hüfte-Taille-Proportionen zu kaufen als der Rest von uns. Ihr Ziel ist es, die dünnste Taille der Welt zu haben – der aktuelle Weltrekord liegt bei 38 cm.

Ihre 40 cm Taille ist fast die dünnste der Welt. [Bild: ITV]

Abgesehen von der Entfernung wichtiger Knochen ließ sie auch ihre Brüste, Augenlider und Lippen machen. Und der Grund für all diesen Aufwand? Fox möchte wie Wonder Woman aussehen.

In der britischen TV-Sendung „This Morning“ sprach die ehemalige Elektrikerin darüber, wie sie als Kind stundenlang Zeit in ihrer eigenen Fantasy-Welt verbrachte und ein Bild in ihrem Kopf hatte, wie sie gerne aussehen wollte.

Und während viele Zuschauer der Auffassung waren, dass sie mit den körperverändernden Eingriffen bereits einen Schritt zu weit gegangen sei, hat Fox noch immer eine Liste von Dingen, die sie gerne verändern möchte. Sie plant, in China ihre Augenfarbe verändern und in Südkorea ihren Kiefer remodellieren zu lassen.

„Ich tue dies nicht aus Eitelkeit, ich sehe mich selbst viel mehr als Forschungsprojekt“, sagte Fox bei „This Morning“. „Ich bin eine Pionierin in der Schönheitsindustrie. Ich bringe die Schönheitsindustrie voran. Ich war die erste Frau der Welt, die sich sechs Rippen entfernen ließ.“

Als nächstes plant sie eine noch nie durchgeführte Schönheits-OP, die schon bald in der Szene „explodieren“ wird. Wir hoffen nur, dass da nicht tatsächlich etwas explodiert. Und trotz der ganzen gesundheitlichen Bedenken bei ihren Eingriffen ist sie sich sicher, dass alles sicher ist, solange sie sich selbst beschützt.