1 / 10

1. Ein Haus mit positiven Energien

Die erste Regel, um mehr positive Energie ins Haus zu bringen, ist eine gepflegte Fassade. Denn ein gemütliches und entspanntes Zuhause beginnt bereits im Außenbereich. 

Daher sollte man besonderen Wert auf einen hübschen Vorgarten und Eingangsbereich legen. Neben der Fassade des Hauses, spielt auch die Eingangstür und das Grün im Vorgarten eine Rolle. Stellt am besten sicher, dass alles gepflegt ist und keine unnötigen Gegenstände die Energien daran hindern, ins Haus zu gelangen.

Credits: homify / Weber Arquitectos

Diese Feng Shui Tipps werden dein Leben verändern!

Feng Shui ist eine traditionsreiche Philosophie, die das gesamte Leben und auch unser Zuhause verändern kann. Organisiert man seine Räume nach dem Feng Shui Prinzip, erhalten wir positive Energien, die unser Wohlbefinden steigern und mehr Harmonie in unser Leben bringen können.

Obwohl die Lehre des Feng Shui aus China stammt, hat sie sich schnell auf der ganzen Welt verbreitet. Denn immer mehr wirken sich Hektik, Lärmbelastungen und andere Stressfaktoren negativ auf unser Befinden aus. Umso wichtiger wird es, eine entspannte und harmonische Umgebung zu schaffen, so wie es auch das Feng Shui Prinzip vorgibt.

In diesem Ideenbuch möchten wir euch 10 Grundregeln des Feng Shui an die Hand geben, die euch dabei helfen, mehr Entspannung und Harmonie in euer Zuhause und das ganze Leben zu bringen. Probiert es doch einfach mal aus!