Diese Dividendenaktie hat mir 68,27 Euro Dividende bezahlt

·Lesedauer: 3 Min.
Reichtum und Geldregen
Reichtum und Geldregen

Eine Dividendenaktie, die mir gerade 68,27 Euro Dividende bezahlt hat? Richtig, das kann fast nur ein REIT sein. Viele der vierteljährlichen Ausschütter haben in diesem speziellen Aktienkreis zuletzt ihre Dividenden zahlbar gemacht, entsprechend habe ich im April einen warmen Geldregen erhalten.

Die Dividendenaktie, die mir jetzt 68,27 Euro Dividende bezahlt hat, ist Medical Properties (WKN: A0ETK5) gewesen. Erneut soll es um die zwei primären Fragen gehen: Ist die Aktie jetzt noch ein Kauf und könnte es mehr werden? Das wollen wir heute auf den Prüfstand stellen.

Medical Properties: Die Dividendenaktie mit 68,27 Euro Dividende!

Beantworten wir zuerst die Frage, ob Medical Properties jetzt noch ein Kauf ist. Grundsätzlich besitzt die Dividendenaktie wirklich einige Vorzüge. Wenn wir die jetzige Dividendenrendite von 6,2 % bei einem Aktienkurs von 18,75 US-Dollar betrachten, so erkennen wir hier ein Potenzial für eine Menge passives Einkommen. Auch das Kurs-FFO-Verhältnis von gerade einmal 10 erscheint preiswert für die Bewertungslage. Es gibt jedoch einen Aspekt, der drückt: Die vergleichsweise hohe Verschuldung, mit der zuletzt das Wachstum finanziert worden ist.

Investoren preisen derzeit die Unsicherheit steigender Zinsen ein. Positiv ist an dieser Stelle zu würdigen, dass die Funds from Operations je Aktie mit 0,47 US-Dollar deutlich über der Dividende von 0,29 US-Dollar gelegen haben. Insofern gibt es einen Spread, der als Ausgleich herhalten kann. Steigende Zinsen treffen hier entsprechend zunächst auf einen Puffer.

Die Dividendenaktie, die mir 68,27 Euro Dividende gezahlt hat, ist daher nicht ohne Risiko. Steigende Zinsen sind die mögliche Baustelle, die Investoren offensichtlich skeptischer betrachten. Aber trotzdem handelt es sich bei dieser Aktie eigentlich um eine moderate Dividendenwachstumsaktie. Ein näherer Blick auf ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis bietet sich daher durchaus an.

Mehr Dividende ist möglich!

Ich habe zuletzt bei Medical Properties nachgekauft, weshalb ich jetzt 68,27 Euro Dividende erhalte. Deshalb sehe ich von weiteren Nachkäufen erst einmal ab, die meine Einkommensbasis erhöhen würden. Trotzdem rechne ich damit, dass ich langfristig ein wachsendes passives Einkommen erhalte.

Das Management des US-REITs erhöhte zuletzt jährlich die eigene Dividende. Diese Historie, die lediglich ein Dividendenwachstum im niedrigen einstelligen Prozentbereich vorweist, sollte idealerweise weitergehen. Um einen US-Cent pro Jahr und Quartal stieg die Ausschüttungssumme je Aktie in den vergangenen Jahren jeweils an. Grundsätzlich wäre Spielraum für höhere Auszahlungen möglich. Aufgrund der Unsicherheit rechne ich jedoch nicht mit dem großen Wurf beim Dividendenwachstum.

Keine Frage: Medical Properties ist eine interessante Dividendenaktie. Auch 68,27 Euro Dividende, die ich erhalte, zeugen von einer Menge Zuversicht. Trotzdem warte ich vor weiteren Zukäufen erst einmal ab, wie sich die steigenden Zinsen auf Kennzahlen wie Nettoergebnis und Funds from Operations auswirken. Das ist zumindest mein Zwischenfazit in diesem Moment.

Der Artikel Diese Dividendenaktie hat mir 68,27 Euro Dividende bezahlt ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.