Diese alten iPods finanzieren Ihnen den Jahresurlaub

Die iPods von Apple sind Kult und werden auf Ebay für hohe Preise angeboten. (Bild: AFP)

Haben Sie in irgendeiner Schublade noch einen alten iPod herumliegen? Vielleicht? Dann sollten Sie auf die Suche gehen! Denn die kleinen Musikplayer erzielen derzeit große Summen. Bei Ebay & Co. sind über 4000 Euro drin.

Seit 2014 läuft der iPod Classic unter der Kategorie „Kult“. Seither produziert Apple den Musikplayer nämlich nicht mehr – und die Preise, die Sammler bereit sind dafür auszugeben, steigen in astronomische Höhen.

Lesen Sie auch: Enttäuschte Apple-Kunden: So schnell geht das iPhone X kaputt

Wie das Internetportal „Techbook“ berichtet, werden Geräte der ersten iPod-Generation (2001) für bis zu 20.000 US-Dollar feilgeboten. Ganz so viel wollen Fans dann doch nicht bezahlen, aber erst kürzlich wechselte ein iPod Classic mit sage und schreibe 5 Gigabyte Speicherplatz auf Ebay für 4000 Euro den Besitzer.

Lesen Sie auch: Facebook lässt diskriminierende Werbung zu

Wie „Techbook“ weiter berichtet, erzielen die ältesten iPods oft die höchsten Preise. Allerdings werde auch die zweite Generation hoch gehandelt: Musiknarren schätzen das sogenannte Click-Wheel, das Apple den Geräten verpasste, deshalb sind dafür bei Ebay Gebote von bis zu 2000 Euro drin. Aber auch die neueren iPods wie der iPod Nano oder iPod Touch können bis zu 250 Euro einbringen. Am meisten Geld gibt’s natürlich für originalverpackte und funktionsfähige Produkte.

Sehen Sie im Video: Ist WhatsApp Business eine Alternative zur E-Mail?