Diese Aktie mit 3,42 % Dividende hat bisher über 1.800 % zugelegt!

Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Wer gern in Dividendenaktien investiert, trifft häufig auf das Problem, dass sich mit steigender Dividendenrendite meist auch die Risiken des Investments erhöhen. Häufig sind sehr hohe Dividendenrenditen deshalb sogar ein Warnsignal. Dann sollten wir skeptisch werden und hinterfragen, warum sie so hoch ausfallen und ob sie vielleicht gefährdet sind. Zuletzt haben wir diese Fälle bei der Lufthansa (WKN: 823212)-, Daimler (WKN: 710000)- oder TUI (WKN: TUAG00)-Aktie erlebt.

Im Grunde sollte hinter einer guten Dividendenaktie immer ein insgesamt gutes Unternehmen stehen. Warren Buffetts Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) bezieht beispielsweise jedes Jahr Dividenden in Milliardenhöhe, setzt aber gleichzeitig auf Unternehmen mit guter Marktstellung. So kann er zusätzlich von einer meist starken Kurssteigerung profitieren.

Ein Wert, der viele gute Attribute in sich vereint, ist die Ping An Insurance (WKN: A0M4YR)-Aktie. Aber welches Geschäft steckt dahinter und was macht das Unternehmen besonders?

Ping An Insurance ist die weltgrößte Versicherungsgesellschaft

Der Firmenname wird dir vielleicht nicht viel sagen, aber Ping An Insurance ist mit umgerechnet 136,7 Mrd. Euro Umsatz im Jahr 2019, etwa 400.000 Beschäftigten und einer Marktkapitalisierung von umgerechnet ca. 221 Mrd. Euro (19.05.2020) das weltweit größte Versicherungsunternehmen. Es belegt laut der Forbes-2000-Liste den siebten Platz unter den größten Firmen der Welt. Insofern könnte sie auch eine Option für Warren Buffett sein.

Ping An wurde 1988 gegründet und sitzt in Shenzhen (China). Zu den Segmenten gehören Lebens- und Krankenversicherungen, Unfall- und Sachversicherungen, Bank-, Treuhanddienstleistungen, Brokerage-, Handels-, Investment-Banking- und Vermögensverwaltungsdienste sowie verschiedene Finanz- und Alltagsdienstleistungen, die über Internetplattformen angeboten werden, wie eine Finanzinformations- und eine Serviceplattform für das Gesundheitswesen.

Ping An Insurance besitzt also offensichtlich eine gute Marktstellung, aber es gibt noch mehr.

Vorteilhafte Aktionärsstruktur

Interessant ist die Eigentümerstruktur. Hier fällt auf, dass die thailändische Unternehmerfamilie Chearavanont ganze 22,8 % der Aktien hält, die über Soopakij Chearavanont im Vorstand vertreten ist. Zudem hält Dhanin Chearavanon weitere 1,15 % der Aktien. Die Chearavanonts gehören in Thailand zu den reichsten Menschen und besitzen dort viele verschiedene Unternehmungen.

Dividende, Wachstum und Value in einer Aktie

Pin An Insurance ist aber nicht nur ein Dividenden-, sondern auch ein Wachstumswert. Im Zeitraum 2010 bis 2019 sind der Umsatz von 184,1 Mrd. auf 1.062,9 Mrd. Chinesische Yuan und der Gewinn von 17,3 auf 149,4 Mrd. Chinesische Yuan gestiegen. Der Gewinn lag also 2019 umgerechnet bei 19,2 Mrd. Euro. Auch im vergangenen Jahr (2019) wuchsen Umsatz und Gewinn um starke 19,7 beziehungsweise 36,5 %.

Die Dividende konnte deshalb stetig von 0,23 (2010) auf zuletzt 1,89 Chinesische Yuan angehoben werden. Die hohe Profitabilität ist an der Eigenkapitalrendite und der Nettogewinnmarge erkennbar, die 2019 bei 24,3 beziehungsweise 14,06 % lagen. Mit einem Verhältnis der langfristigen Verbindlichkeiten zum Kassenbestand von nur 1,89 ist Ping An Insurance gering verschuldet.

Trotz all dieser positiven Dinge liegt die Bewertung mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 9,7 und einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,9 auch im historischen Vergleich niedrig (19.05.2020). Für 2020 wird eine weiter steigende Dividende auf 2,47 Chinesische Yuan erwartet, was derzeit immer noch einer Dividendenrendite von 3,42 % entsprechen würde (19.05.2020). Zudem ist die Aktie vom Hoch etwas gefallen und deshalb etwa günstiger als zuvor. Seit 2004 ist sie bereits über 1.800 % gestiegen (19.05.2020).

The post Diese Aktie mit 3,42 % Dividende hat bisher über 1.800 % zugelegt! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short June 2020 $205 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2020