Diese 9 Dinge machen glückliche Paare am Wochenende anders

Kelsey Borresen
“Paare, die das Haus verlassen und gemeinsam die Welt erkunden, bewahren sich ihre Entdeckungslust.
  • Wochenenden sind für Paare besonders wichtig
  • Beziehungsexperten erklären, wie die glücklichsten Paare die Zeit von Freitag bis Sonntag Abend gestalten 

Die Zeit zwischen Montag und Freitag ist oft hektisch und vollgepackt mit beruflichen Fristen, Terminen und anderen Verpflichtungen. So bleibt Paaren oft nur wenig Zeit, ihre Batterien wieder aufzuladen.

Und genau deshalb sind die Wochenenden für Paare auch besonders wichtig. Denn dann haben sie Zeit, um es mal etwas langsamer angehen zu lassen, sich miteinander zu verbinden und einfach nur ihre gegenseitige Gesellschaft zu genießen. Darüber hinaus haben sie Zeit, sich um ihre persönlichen Bedürfnisse zu kümmern und sich auf die kommende Woche vorzubereiten.

Wir haben Beziehungsexperten gefragt, wie die glücklichsten Paare ihre Wochenenden verbringen. Und das sind ihre Antworten:

1. Sie finden einen Ausgleich zwischen “Zeit für sich selbst” und “Zeit als Paar”

“Wir sind im Alltag permanent so beschäftigt, dass es vielen von uns passieren kann, dass sie ihren Partner irgendwann nur noch als Mitbewohner statt als Liebhaber wahrnehmen.

Die Wochenenden sind die wichtigste Zeit, um sich wieder als Paar miteinander zu verbinden. Vielleicht macht es euch Spaß, miteinander zu kochen. Oder ihr kuschelt gemeinsam vor dem Fernseher oder geht zusammen ins Kino.

Mehr zum Thema: Das passiert mit dem Körper, wenn man ein gebrochenes Herz hat

Doch was ist mit dem Spinning-Kurs am Samstagmorgen, den du so gerne magst? Oder mit dem Krimi, den du unbedingt zu Ende lesen möchtest? Was ist mit der Frühstücksverabredung mit deinem besten Freund, den du seit einem Monat nicht mehr gesehen hast?

Die glücklichsten Paare fühlen sich miteinander verbunden, ohne permanent aneinander zu kleben. Sie wissen, wie wichtig es ist, dass sie sowohl Zeit für sich allein, als auch gemeinsam als Paar haben. Und sie sorgen dafür, dass beides ausreichend vorhanden ist.” ― Winifred M. Reilly, Ehe-...

Weiterlesen auf HuffPost