Diese 3 MDAX-Aktien könnten schon bald in den DAX aufsteigen. Lohnt es sich hier jetzt zuzugreifen?

·Lesedauer: 3 Min.
DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye

Im September ist es nun endlich so weit. Fast ein Jahr nach der Ankündigung wird der DAX auf 40 Mitglieder erweitert. Damit werden also auf einen Schlag zehn Unternehmen aus dem MDAX in den DAX aufsteigen. Diese Änderung geht mit einigen weiteren Regeländerungen einher, die es jungen Unternehmen schwieriger machen werden, in die Königsklasse der deutschen Aktienindizes aufzusteigen. Insbesondere müssen Unternehmen nun profitabel sein, um zu diesen 40 Aktien zu gehören.

Diese auf den ersten Blick kleine Änderung könnte aber für ordentlich Wirbel sorgen. Denn zahlreiche Fonds bilden die Entwicklung dieser beiden Indizes ab, indem sie die Aktien der Indexmitglieder besitzen. Das bedeutet, dass im September etliche Fonds die Aufsteiger kaufen müssen. Kurzfristig könnte das die Kurse durchaus beeinflussen. Grund genug, sich die heißesten Kandidaten einmal genauer anzuschauen.

Symrise

Die Symrise-Aktie (WKN: SYM999) gilt schon seit vielen Jahren als potenzieller Aufstiegskandidat. Bisher hat es am Ende aber doch nie so ganz gereicht. Dabei ist Symrise ein perfekter Kandidat für den DAX. Denn der Hersteller von Duft- und Geschmacksstoffen hat ein extrem robustes Geschäftsmodell. Wie stabil es ist, sieht man beim Blick auf die Zahlen des letzten Geschäftsjahres.

Denn aus Sicht von Symrise gab es praktisch keine Krise. Umsatz und Ergebnis sind trotz aller Umstände leicht gestiegen. Auch in diesem Jahr wird sich dieser Trend wohl weiter fortsetzen. Nach den ersten sechs Monaten lag das Ergebnis je Aktie mit 1,45 Euro schon knapp 16 % über dem Vorjahresniveau. Für langfristig orientierte Anleger könnte die Aktie dank ihres stetigen und unerschütterlichen Wachstums ein solides Fundament für das Wertpapierdepot darstellen.

Airbus

Ebenfalls zu den schon lange überfälligen Aufsteigern gehört die Airbus-Aktie (WKN: 938914). Dieser riesige Flugzeughersteller steht schon seit Jahren weit oben in den Rankings der potenziellen DAX-Kandidaten. Die bisher geltenden Regeln haben einen Aufstieg in den DAX aber verhindert. Tatsächlich gehört Airbus mit einer Marktkapitalisierung von knapp 90 Mrd. Euro beim aktuellen Kurs von 114,88 Euro (Stand: 26.08.2021, relevant für alle Kurse) zu den zehn wertvollsten börsennotierten Unternehmen in Deutschland! Ab September wird Airbus also zu den Schwergewichten im DAX gehören und der MDAX, dem Airbus bisher angehörte, einen Giganten verlieren. Dank der allmählichen Erholung in der Luftfahrtbranche könnte die Aktie in den nächsten Jahren durchaus interessant sein.

Zalando

Auch Zalando (WKN: ZAL111) wird mit hoher Wahrscheinlichkeit den Einzug in den DAX schaffen. Dank des steilen Kursanstieges in den letzten zwölf Monaten hätte Zalando wohl auch ohne die Erweiterung den Sprung in den DAX geschafft. Bei dem Berliner Unternehmen laufen die Geschäfte auch nach Ende des Lockdowns rund. Zwar ist die Aktie beim aktuellen Kurs von 94,20 Euro kein Kandidat, um über Nacht reich zu werden. Langfristig dürfte Zalando aber noch jede Menge Wachstumspotenzial haben. Der Kursanstieg der letzten Jahre könnte daher nur ein Vorgeschmack auf die zukünftige Performance darstellen.

Der Artikel Diese 3 MDAX-Aktien könnten schon bald in den DAX aufsteigen. Lohnt es sich hier jetzt zuzugreifen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.