Diese 2 unauffälligen Aktien haben unglaublich gute Perspektiven

Geschäftsmann mit Lupe untersucht Papier Bericht
Geschäftsmann mit Lupe untersucht Papier Bericht

In 3 Sätzen:

  • Weltbekannte Aktien können wunderbar sein, aber manchmal sind es die aufstrebenden Unternehmen, die die besten langfristigen Aussichten haben.

  • A.O. Smith verzeichnet ein starkes Wachstum, da weltweit immer mehr Menschen in die Mittelschicht aufsteigen.

  • Steel Dynamics baut ein Geschäft auf, das es mit den großen Namen der Stahlindustrie aufnehmen kann.

Manche Anleger konzentrieren sich nur auf berühmte Unternehmen. Das ist kein schlechter Ansatz, aber es gibt auch weniger bekannte Unternehmen, die Aufmerksamkeit verdienen. Kleinere und weniger bekannte Unternehmen der Branche können oft schneller wachsen als die großen Unternehmen und so die langfristige Performance deines Portfolios steigern. Zwei Unternehmen, die es wert sind, auf die Watchlist gesetzt zu werden, sind A.O. Smith (WKN: 868323) und Steel Dynamics (WKN: 903772).

Heißes Wasser statt heißer Luft

A.O. Smith ist mit einer Marktkapitalisierung von etwa 9 Mrd. US-Dollar nicht gerade klein, aber im Vergleich zu Konkurrenten wie General Electric und Emerson Electric ist es relativ unbekannt.

In Nordamerika hat der Hersteller von Warmwasserbereitern ein stabiles Geschäft, bei dem Ersatzverkäufe ein größerer Faktor sind als Verkäufe für Neubauten. Langsam und beständig ist hier der Ansatz. Der nordamerikanische Markt machte im ersten Quartal etwa drei Viertel des Umsatzes des Segments von A.O. Smith aus. Dies ist die Grundlage, auf der das Unternehmen sein Geschäft im Rest der Welt ausbaut. In Ländern wie China und Indien dringt eine große und wachsende Zahl von Menschen in die Mittelschicht vor, und eines der ersten Dinge, die aufstrebende Menschen in ihr tägliches Leben integrieren wollen, ist der einfache Zugang zu heißem Wasser. Angesichts der Tatsache, dass sowohl in China als auch in Indien große Bevölkerungsgruppen aufsteigen, ist die Chance für A.O. Smith gewaltig. 

Obwohl das Schicksal dieser Länder wahrscheinlich größeren Schwankungen unterworfen sein wird als das Nordamerikas, geht der langfristige Trend zu einem schnelleren Wachstum im Laufe der Zeit, und das ist es, was das Dividendenwachstum von A.O. Smith unterstützt. A.O. Smith ist bereits ein Dividendenaristokrat mit 29 aufeinanderfolgenden jährlichen Erhöhungen, und in den letzten zehn Jahren ist die Dividende mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von mehr als 20 % gewachsen. Diese Zahlen legen nahe, dass es sich lohnt, A.O. Smith kennenzulernen.

Grundsolides Wachstum

Wenn es um Stahlunternehmen geht, kommen den meisten Anlegern wahrscheinlich zuerst Namen wie U.S. Steel und Nucor in den Sinn. Aber man sollte Steel Dynamics auf dem Zettel haben, ein aufstrebendes Unternehmen, das beeindruckende Wachstumszahlen vorweisen kann. 

Der Schlüssel zum Erfolg von Steel Dynamics geht auf Nucor zurück, den größten und am stärksten diversifizierten Stahlwerksbetreiber in den Vereinigten Staaten. Nucor ist auch eines der zuverlässigsten Unternehmen, was durch seinen Status als Dividendenaristokrat unterstrichen wird, der kurz davorsteht, Dividendenkönig zu werden.

Was hat das nun mit Steel Dynamics zu tun? Nun, der Mitbegründer und CEO des Unternehmens hat bei Nucor angefangen.

Das erklärt die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Unternehmen. Beide betreiben Elektrolichtbogen-Ministahlwerke, die im Allgemeinen flexibler sind als ältere Stahlerzeugungsmethoden. Beide konzentrieren sich auf den Aufbau von Unternehmen, die Rohstahl in Produkte mit höherer Gewinnspanne umwandeln. Und beide legen großen Wert auf eine kontinuierliche Dividendenausschüttung an ihre Aktionäre, auch wenn Steel Dynamics erst zwölf Jahre alt ist. Das bringt dem Unternehmen zwar nur einen Platz unter den „Dividend Achievers“ ein, aber es gibt eine wichtige Zahl, die Anleger beachten sollten. 

In den letzten zehn Jahren lag die Wachstumsrate der Dividende von Nucor im niedrigen einstelligen Bereich, während die Dividende von Steel Dynamics im selben Zeitraum mit einer jährlichen Rate von 10 % wuchs. Wer einen Stahlgiganten sucht, der langsam und stetig wächst, für den ist Nucor mit einer Marktkapitalisierung von 31 Mrd. US-Dollar die Lösung. Wer jedoch ein Growth-Unternehmen und Dividendenerhöhungen will, für den ist das weniger bekannte Unternehmen Steel Dynamics mit einer Marktkapitalisierung von 14 Mrd. US-Dollar vielleicht besser geeignet.

Da ist noch mehr

Es ist nichts falsch daran, große, bekannte Unternehmen zu kaufen. Allerdings gibt es oft kleinere, schneller wachsende Möglichkeiten, die weniger bekannt sind. So ist es auch bei A.O. Smith und Steel Dynamics. Für langfristig orientierte Anleger, die auf Wachstum, insbesondere auf Dividendenwachstum setzen, sind beide Unternehmen einen genaueren Blick wert.

Der Artikel Diese 2 unauffälligen Aktien haben unglaublich gute Perspektiven ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Reuben Gregg Brewer besitzt Aktien von Nucor. The Motley Fool empfiehlt Aktien von A.O.Smith. Dieser Artikel erschien am 25.5.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.