Die Woche: DAX kann trotz US-Renditen 13000 - und mehr? Achte Gewinnwoche vor dem DFB-Pokalfinale

Ein paarmal gelang dem DAX tagsüber der lockere Sprung über die 13000 Punkte. Doch unsere Korrespondentin Johanna Claar musste in der Spätschicht immer wieder vermelden, dass es bis zum Handelsende nicht gereicht hatte mit der magischen Marke... Anders zum Wochenschluss: Solide Gewinne. Die achte Gewinnwoche in Folge. Und das, obwohl die steigenden US-Renditen (gut drei Prozent auf die Zehnjährigen) den Aktien, selbst den Dividenden, das Wasser abgraben....Und obwohl gerade Banken wieder aus den Depots flogen. Der schwächere Euro (rutscht er auf 1,15 US-Dollar ab?!) lässt immerhin Export-Titel hoffen. Und ganz Europa hofft auf eine vernünftige Sanktionslösung bzw. die Abwesenheit von Sanktionen gegen den Iran! Steigende Ölpreise waren aber schon mal die Folge allein dieser Diskussion. Bringt die neue Woche weitere Preistreibungen? Was sagt die Fed mit Blick auf möglicherweise vier Zinserhöhungen? Was bringt die Hauptversammlung der Deutschen Börse? Das und mehr in "Die Woche".