Die wirkliche Bedeutung des 90er-Jahre-Hits "Macarena"

Ann-Catherin Karg
·Freie Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Mitte der 90er-Jahre gab es einen Hit, dem man sich selbst dann kaum entziehen konnte, wenn man ihn eigentlich nicht mochte: "Macarena" kam nicht nur mit einem eingängigen Mix aus Spanisch und Englisch daher, sondern auch mit einer Choreografie, die auf Hochzeiten ebenso getanzt wurde wie in Kinder-Discos. Dabei ist der Text durchaus schlüpfrig.

Der Hit
Der Hit "Macarena" von Los del Rio ist für Kinder eigentlich eher ungeeignet. (Bild: Getty Images)

Mit einem TikTok-Video dürfte der User @Peakay81 zahlreiche Menschen gehörig desillusioniert haben. Darin schildert der Mann mit 117.000 Followern, wie er als zehnjähriger bei Schul-Festen in den Neunzigerjahren vor allem zu einem Lied abging: "Macarena" von Los del Rio. Gesungen von zwei gemütlich aussehenden und nicht mehr ganz jungen Herren und mit einer Melodie wie aus dem Ohrwurm-Lehrbuch.

Neben der Choreo war der Text eher Nebensache

Zum fröhlichen Sound streckten damals Hörer vom Kleinkind bis zur Oma die Arme aus, falteten sie wieder zusammen, ließen die Hüften kreisen und hüpften im Kreis. Die Choreografie war der Renner und der spanisch-englische Text wurde wenn überhaupt so nebenher und nach Gehör mitgesungen. Worum es in dem Lied wirklich ging, dürften damals die wenigsten gecheckt haben. Und im Nachhinein betrachtet findet das vielleicht nicht nur der TikToker Pea Kay durchaus schräg.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Flotter Dreier statt Trennungsschmerz

Er hätte damals nicht kapiert, wie schmutzig der Song wirklich sei, heißt es in dem TikTok-Video. Tatsächlich geht es darin nämlich um eine junge Frau namens Macarena, deren Freund wegzieht und sie zurücklässt. Von Trauer ist bei Macarena aber nichts zu sehen, ganz im Gegenteil: In seiner Abwesenheit vergnügt sie sich mit zweien seiner besten Freunde, und das auch noch gleichzeitig.

Viraler Hit: Dieser Mann spielt "Take on me" auf seiner Waschmaschine

Wörtlich heißt es in dem Song zum Beispiel:

"Wenn ich tanze, nennen sie mich Macarena,

und die Jungs sagen, dass ich gut bin.

Sie alle wollen mich,

sie können mich nicht alle haben,

also kommen sie und tanzen neben mir.

Bewege dich mit mir, wippe mit mir,

und wenn du gut bist, nehme ich dich mit nachhause."

Später im Text sagt Macarena noch, man müsse sich keine Sorgen wegen ihres Freundes machen, den sie eh noch nie richtig leiden konnte. Und wird dann expliziter, wenn sie rhetorisch fragt: "Also komm´ schon, was hätte ich tun sollen? Er war nicht da und seine beiden Freunde waren ja so gut!"

Viraler Hit: Warum dieser afrikanische Tanz gerade um die Welt geht

Ein Sommer-Hit mit einer Protagonistin, die es faustdick hinter den Ohren hatte und bei dem im Nachhinein vielleicht manche Eltern froh sind, dass weder sie noch ihre Kinder den Text verstanden haben.

VIDEO: Elton John - Jetzt rockt er mit Metallica