Die Top VIP-News vom Wochenende

Am Wochenende hatten die Promis einiges zu feiern – aber auch viel zu streiten. (Bilder: Alexander Scheuber/Getty Images, Chris Jackson/Getty Images, Christian Marquardt/Getty Images)

Der Streit zwischen Boris Becker und Oliver Pocher eskalierte, zu Ehren von Queen Elizabeth II. fand am Samstag eine große Parade in London statt und der Eurovision-Song-Contest-Star Michael Schulte gab seiner Partnerin das Jawort.

Boris Becker wettert auf Twitter gegen Oliver Pocher und löscht Tweet wieder

Am Sonntagabend ging der Streit zwischen Boris Becker und Oliver Pocher in die nächste Runde. Auslöser war, dass Pocher sich vor einigen Tagen über die bevorstehende Scheidung von Boris und Lilly Becker lustig gemacht hatte. Becker wetterte darauf via Twitter, dass Pocher sich um seine eigenen Angelegenheiten kümmern solle. Der Comedian beließ es nicht dabei und veröffentlichte auf seiner Facebook-Seite einen langen Brief, in dem er mit dem ehemaligen Sport-Profi abrechnet.

Auch Becker juckte es schnell wieder in den Fingern, auf seinem Twitter-Account schrieb er am Sonntagabend folgende Nachricht: „Schwierige Kindheit, Jehovas, kleinwüchsig, arbeitslos, eigene Kinder in Amerika, kämpft vor deutschen Gerichten um weniger Unterhaltszahlungen, leere Hallen … echt dumm gelaufen“. Dabei nannte Becker zwar keinen Namen, aber die Begriffe sollen eindeutig Pochers Leben beschreiben. Im Gegensatz zu dem Comedian bekam der 50-Jährige aber schnell kalte Füße und löschte den Beitrag wieder. Eine Antwort von Pocher dazu steht noch aus.

Queen Elizabeth II. feiert Geburtstag und Herzogin Meghan darf zum ersten Mal Luft vom Balkon des Buckingham-Palastes schnuppern

Mit einer großen Parade, die über 1.000 Soldaten, etliche Pferde und Marschmusik präsentierte, feierte Queen Elizabeth II. vor Tausenden Schaulustigen am Samstag in London ihren 92. Geburtstag. Die gesamte Royal Family sah sich auf dem Balkon des Buckingham-Palastes die Militärparade „Trooping the Colour“ an. Auch Herzogin Meghan war dort zum ersten Mal als Mitglied der Königsfamilie zu sehen. Sie strahlte in einem rosafarbenen Kostüm mit passendem Hut. Auf dem Weg zum Palast war sie mit ihrem Ehemann Prinz Harry in einer Kutsche an den jubelnden Zuschauern vorbeigefahren.

Herzogin Meghan durfte am 9. Juni 2018 zum ersten Mal auf dem Balkon des Buckingham-Palastes stehen. Hier zu sehen (v.l.n.r.): Herzogin Camilla, Herzogin Catherine, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Peter Phillips, Autumn Phillips, Isla Phillips und Savannah Phillips. (Bild: Chris Jackson/Getty Images)

ESC-Star Michael Schulte hat Ja gesagt

Michael Schulte hat seine Partnerin Katharina geheiratet. „Wir haben es getan #verheiratet“, schrieb der ESC-Teilnehmer von 2018 am Samstag auf seiner Instagram-Seite.


Auf dem Foto sieht man den 28-Jährigen im weißen Hemd mit schwarzer Fliege vor dem Rathaus von Buxtehude, neben ihm seine Braut im weißen Kleid mit Schleier und Blumenstrauß. Als Trauzeuge hatte sich Schulte für seinen Freund und Musikerkollegen Max Giesinger entschieden.


„Herr & Frau Schulte und unsere schönen Trauzeugen! Gestern war einfach perfekt! Was für ein Tag! Danke an all unsere tollen Freunde und unsere Familie für diesen besonderen Tag! Ihr seid die Allerbesten!!“

Das nächste große Abenteuer steht dem Paar aber noch bevor: Im Spätsommer wird es den ersten gemeinsamen Nachwuchs willkommen heißen können. Am 12. Mai 2018 hatte der Musiker mit seinem Song „You Let Me Walk Alone“ beim Eurovision Song Contest in Lissabon einen – für Deutschland seit Langem – sehr guten vierten Platz belegt.