Sagen "Die Simpsons" das Finale der WM 2018 voraus?

Christian Wiedemann

“Die Simpsons”-Macher haben wieder zugeschlagen und könnten nun einmal mehr mit einer Prognose richtig liegen. Diesmal geht es um das Finale der Fußball-WM 2018 in Russland.

Wenn es nach den
Wenn es nach “Simpsons”-Fans geht, dürfen sich Portugal und Mexiko bei der WM 2018 freuen. (Bild-Copyright: TheSimpsons/Facebook)

Wenn es nach “Simpsons”-Fans geht, dann dürfen sich Cristiano Ronaldo und sein Team sowie Rafael Marquez und seine Mannschaft dieses Jahr freuen. Denn treue Anhänger des Zeichentrickklassikers sind der Ansicht, dass die Serienmacher bereits 1997 angedeutet haben, dass Portugal und Mexiko einmal in einem WM-Finale aufeinander treffen. Ist es 2018 so weit?

Konkret handelt es sich dabei um die fünfte Episode der neunten Staffel, die den Titel “Homer und der Revolver” trägt. In der Folge belustigen sich die “Simpsons”-Macher unter anderem über die exotischen Namen der Fußballspieler und darüber, dass US-Amerikaner einfach nichts für Fußball übrig haben.

In einem fiktionalen WM-Finale treten Mexiko und Portugal gegeneinander an, um ein für alle Mal zu bestimmen, welche Nation “die Tollste auf der Welt” ist. Dabei fangen die Zuschauer übrigens aus Frust an zu randalieren – weil das Match so langweilig ist. Welche der beiden Mannschaften das Spiel gewinnt, bleibt allerdings offen.

Dass sich die Fußball-WM zwischen Portugal und Mexiko entscheiden könnte, ist gar nicht mal so abwegig: Während Mexiko als Tabellenerster in der Gruppe F am Mittwoch auf Schweden trifft und ein Platz im Achtelfinale in greifbarer Nähe ist, geht es für Portugal im Achtelfinale am Samstag gegen Uruguay. Ob beide Mannschaften auch das Zeug für das WM-Finale haben, das wird sich noch zeigen.

Es wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass die “Simpsons” mit ihren Prophezeiungen richtig liegen. So sagte die Serie um Homer, Marge, Bart und Co. bereits voraus, dass Brasilien bei der WM 2014 Deutschland unterliegt – allerdings nicht mit einem 1:7, sondern mit einem 0:2. Auch die US-Präsidentschaft von Donald Trump haben die Serienmacher schon vor Jahren prophezeit.

Wenn sich nun auch das WM-Finale von Mexiko und Portugal bewahrheiten sollte, wären die Fans aus dem Häuschen, wie diverse Reaktionen auf Twitter zeigen.

“Die Simpsons haben prophezeit, dass Mexiko und Portugal im WM-Finale stehen. Lol. Wenn das eintrifft, bin ich überzeugt, dass es bei den Simpsons mit Hexerei zugeht.”

“Nur damit ihr es schon einmal wisst, Mexiko trifft im Finale auf Portugal. Die ‘Simpsons’ irren sich nie.”

Letzten Endes heißt es aber: abwarten. Das meint auch diese Userin:

“Vor 21 Jahren haben die ‘Simpsons’ vorhergesagt, dass Portugal und Mexiko im Finale der WM 2018 stehen. Wir werden sehen, ob es eintrifft oder nicht.”