Die schönsten Looks der Baftas 2021

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 3 Min.

Der Großteil der diesjährigen Bafta Awards fand coronabedingt virtuell statt, doch im Gegensatz zu den meisten anderen Preisverleihungen boten sie einen waschechten, physischen Red Carpet. Die Zeremonie fand erstmals an zwei Austragungsorten statt und bot auf diese Weise nicht nur in London, sondern auch in Los Angeles die Gelegenheit für Stars, in ihren Outfits zu posieren. Und diejenige, die nicht vor Ort sein konnten? Für die gibt es immer noch Instagram.

LONDON, ENGLAND - APRIL 11: Awards Presenter Gugu Mbatha-Raw attends the EE British Academy Film Awards 2021 at the Royal Albert Hall on April 11, 2021 in London, England. (Photo by Jeff Spicer/Getty Images)
Ja, Gugu Mbatha-Raw läuft einen echten Red Carpet entlang - davon gab es bei den Baftas sogar zwei, wenn man den virtuellen auf Instagram nicht mitrechnet (Bild: Jeff Spicer/Getty Images)

Nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie war vieles bei den Baftas anders als sonst. Da Prinz Philip vor wenigen Tagen verstorben war, fand die Preisverleihung ohne Royal-Beteiligung statt, und auch während der Verleihung wurde des Ehemanns der Queen mehrfach gedacht

Bereits gewohnt ist man, dass die Stars ihre Awards virtuell entgegennehmen. Und Red Carpet gab es gewissermaßen in dreifacher Ausführung: Einen in London, einen in Los Angeles, und dann noch die Instagram-Version. 

Eines ändert sich jedoch nie: Die Bafta Awards sind ein Event, bei der pure Eleganz angesagt ist. 

Vanessa Kirby in Atelier Versace

Und kaum jemand beherrscht das derzeit besser als Vanessa Kirby, die während der gesamten bisherigen Awards-Season den zurückhaltenden Glamour eines Stars der Old-Hollywood-Ära versprüht. Ihr silbriges Versace-Kleid, kombiniert mit minimalem Styling, war da keine Ausnahme. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Dominique Fishback in Georges Hobeika

Deutlich dramatischer war der Auftritt von Schauspielerin und Autorin Dominique Fishback, die in ihrem außergewöhnlichen Ballkleid aussah, als sei sie in Strudel aus flüssiger Farbe getaucht. 

ATLANTA, GEORGIA - APRIL 11: Actress Dominique Fishback nominated for best actress in a supporting role for
(Bild: Marcus Ingram/Getty Images for ABA)

Priyanka Chopra in Pertegaz

Dass man die Bafta-typische Eleganz mit stilvollem Sex-Appeal verbinden kann, zeigte Priyanka Chopra. Sie kombinierte zu ihrer weißen Oversize-Hose eine blumig bestickte, halboffene Jacke im Bolero-Stil - und nichts darunter bis auf eine Türkis-Kette.

Priyanka Chopra Jonas arrives for the EE BAFTA Film Awards at the Royal Albert Hall in London. Picture date: Sunday April 11, 2021. (Photo by Ian West/PA Images via Getty Images)
(Bild: Ian West/PA Images via Getty Images)

Gugu Mbatha-Raw in Louis Vuitton

Baby, you're a firework: Die Schauspielerin erschien in einem funkelnden Etui-Kleid, dessen aufwändige Stickereien ein wenig an Feuerwerk erinnern. 

LONDON, ENGLAND - APRIL 11: Awards Presenter Gugu Mbatha-Raw attends the EE British Academy Film Awards 2021 at the Royal Albert Hall on April 11, 2021 in London, England. (Photo by Jeff Spicer/Getty Images)
(Bild: Jeff Spicer/Getty Images)

Leslie Odom Jr. in Versace

Viele klassisch schwarze Anzüge sah man an den Herren, und während man mit einem zeitlosen Zweiteiler nichts falsch macht, waren Promis wie Leslie Odom Jr. eine willkommene Abwechslung. Der "One Night in Miami"-Star trug gleich zwei farbenfrohe Versace-Kombinationen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Virtual Red Carpet par excellence: Die schönsten Looks der SAG Awards

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Riz Ahmed in Prada

Auch Riz Ahmed, nominiert für seine bewegende Darstellung in "The Sound of Metal" nominiert war, ließ den Smoking im Schrank und wählte stattdessen einen marineblauen Anzug von Prada, zu dem er einen gemusterten Rollkragenpulli kombinierte. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Regina King in Dior

Fast, aber auch nur fast, lenkt Regina Kings grandiose Flechtfrisur von ihrem zweiteiligen Dior-Pantsuit in schimmerndem Blau ab. Darunter trug sie ein semitransparentes Shirt und kombinierte dazu High-Heel-Pumps - cooler geht's nicht!

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Renée Zellweger in Armani

Die Amerikanerin bleibt ihrem zeitlosen Stil mit diesem figurbetonten, seidenen Cocktailkleid und ohne großes Accessoire-Tamtam treu. Besonderes Detail bei der metallic-blauen Robe: der kristall-besetzte, architektonisch gestaltete Ausschnitt.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Maria Bakalova in Armani

Der "Borat"-Star entschied sich für den vollen Prinzessinnen-Look in dem wallendenden Traum aus Tüll und Pailletten, die es auf dem cremefarbenen Kleid glitzernde Blütenblätter regnen zu lassen schienen. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Phoebe Dynevor in Louis Vuitton

"Bridgerton"-Star Phoebe Dynevor hingegen wählte das klassische schwarze Ballkleid, das auf keinem Red Carpet fehlen darf. Ihre Louis-Vuitton-Variante wurde dank asymmetrischem Ärmel und dem figurschmeichelnden Mermaid-Schnitt zum Hingucker. 

LONDON, ENGLAND - APRIL 11: Awards Presenter Phoebe Dynevor attends the EE British Academy Film Awards 2021 at the Royal Albert Hall on April 11, 2021 in London, England. (Photo by Jeff Spicer/Getty Images)
LONDON, ENGLAND - APRIL 11: Awards Presenter Phoebe Dynevor attends the EE British Academy Film Awards 2021 at the Royal Albert Hall on April 11, 2021 in London, England. (Photo by Jeff Spicer/Getty Images)