Die Herzogin von Cambridge startet ihr Arbeitsjahr 2018 in einem Umstandskleid um 73 Euro

Die Herzogin von Cambridge besuchte am frühen Nachmittag die Reach Academy in West London. [Bild: Getty]

Die Herzogin von Cambridge hatte am frühen Nachmittag ihren ersten offiziellen Termin des Jahres: Sie traf sich mit Studenten der Reach Academy Feltham in West London.


Die Herzogin nimmt an Kunstprojekten teil und hört sich an, wie wichtig der Schule die Zusammenarbeit mit den Eltern ist. In Der Reach Academy hält man die Kommunikation zwischen Zuhause und Schule für essenziell.

Für diesen wichtigen Anlass hüllte die 36-Jährige ihren wachsenden Babybauch in einen königsblauen Mantel, der von der beliebten britischen Kaufhauskette Hobbs zu sein scheint.

Es war allerdings Kates Umstandskleid um umgerechnet 73 Euro, das jedem ins Auge stach. Die Herzogin wählte ein Kleid des britischen Labels Seraphine, das auf Umstandsmode spezialisiert ist und praktischerweise nicht weit entfernt vom Kensington Palace eine Boutique hat.

Kate im schicken 73 Euro Umstandskleid. (Bild: REX/Shutterstock)

Das „Florrie“-Blumenkleid ist allerdings kein Neuzugang in Kates Garderobe. Die 36-Jährige trug es während ihrer Schwangerschaft mit Charlotte und hob es offensichtlich für eine potenzielle dritte Schwangerschaft auf.

Die schwangere Herzogin rundete ihren Look mit passenden Schuhen und einer Rauleder-Clutch ab.

Es scheint, als habe sich Kate Middleton von Meghan Markles Verlobung inspirieren lassen. [Bild: Getty]

Wir kommen nicht umhin uns zu fragen, ob die Herzogin sich bei der Kleiderwahl von Meghan Markle inspirieren ließ, die anlässlich ihres ersten gemeinsamen Auftritts mit ihrem Zukünftigen, Prinz Harry, ein ähnliches Outfit trug.

Meghan trug anlässlich ihres ersten öffentlichen Auftritts im Dezember 2017 einen zweireihigen, extralangen Elodie-Mantel des kanadischen Designers.

Meghan Markle trug anlässlich eines offiziellen Auftritts kürzlich ebenfalls einen königsblauen Mantel. [Bild: Getty]

Die Schule in West London, welche die Herzogin heute besuchte, pflegt eine Partnerschaft mit Place2Be, einer Wohltätigkeitseinrichtung für mentale Gesundheit, die seit 2013 unter Kate Middletons Schirmherrschaft steht.

Die Herzogin von Cambridge trifft die Studenten der Reach Academy. [Bild: Getty]

Die Organisation unterstützt Lehrer und Mitarbeiter dabei, das emotionale Wohlbefinden der Familien und Schüler zu stärken.

Danielle Fowler

Merken

Merken