2 / 10

Die günstigsten Immobilienstandorte Deutschlands

Platz 9: In Zwickau werden von interessierten Käufern durchschnittlich 910 Euro pro Quadratmeter verlangt. Das wäre eine Gesamtsumme von 68.250 Euro. Die Spanne reicht von 550 bis 1.410 Euro. (Bild-Copyright: ddp images)

Die günstigsten Immobilienstandorte Deutschlands

In einer aktuellen Studie von "F+B" wurden Immobilienstandorte in Deutschland genauer unter die Lupe genommen, um die günstigsten zu finden. Die Anforderungen: Städte mit mindestens 25.000 Einwohnern, 75 Quadratmeter große und zehn Jahre alte Musterwohnung in normalen Zustand und mit normaler Ausstattung. Das Ergebnis der Studie gibt es hier.