"Die Bachelorette" Jessica Paszka: Das sagt Papa Dariusz zu den TV-Küssen

"Die Bachelorette" Jessica Paszka: Das sagt Papa Dariusz zu den TV-Küssen

Heiße Zungenküsse vor den Eltern? Im normalen Leben eher unvorstellbar. Bei "Die Bachelorette" hingegen geht Jessica Paszka vor einem Millionenpublikum mit ihren Kandidaten auf Tuchfühlung. Mit Johannes knutschte sie jüngst vor der Kamera. Wie ihr Vater wohl damit umgeht?

Das verriet Dariusz Paszka nun im Promi-Klatschblatt "Closer". "Natürlich ist es für mich als Vater komisch, meine kleine Tochter so zu sehen", gibt er offen zu, meint dann aber noch: "Aber ich muss auch akzeptieren, dass sie nur für mich meine kleine Jessi ist. Sie ist eine erwachsene Frau und weiß, was sie tut."

Es ist auch nicht das erste Mal, dass Jessica Paszka im Fernsehen mit einem Mann flirtet. Vor "Die Bachelorette" buhlte sie 2014 um den "Bachelor" Christian Tews, 2016 zog sie in den "Promi Big Brother"-Container. Dort kam es zu einem äußerst pikanten Moment: Die 27-Jährige amüsierte sich oben ohne mit Prinz Marcus von Anhalt im Pool.

Damals wollte Papa Paszka seinen Augen nicht trauen, verriet er der "Bild"-Zeitung: "Ich habe sie in der Szene nicht mehr wiedererkannt. Da hat sie einen Punkt überschritten." Ein Kuss mit dem "Bachelorette"-Kandidaten Johannes ist im Vergleich zu den freizügigen Auftritten bei "Promi Big Brother" wohl recht harmlos.

Für die Zukunft wünschen sich die Eltern von Jessica Paszka nur eins, und zwar Enkelkinder – die dazugehörige Liebesnacht sollte der Reality-TV-Star dann aber vermutlich nur hinter verschlossenen Türen verbringen!