"Die Bachelorette": Das sagt David Friedrich zu den Fremdgeh-Vorwürfen

"Die Bachelorette": Das sagt David Friedrich zu den Fremdgeh-Vorwürfen

Steht die Liebe des "Bachelorette"-Traumpaares etwa auf der Kippe? Seit David Friedrich ein Kuschelfoto mit einer anderen Frau gepostet hat, brodelt die Gerüchteküche: Er könnte eine Affäre haben, glaubt manch ein Fan. Nun klärt der Auserwählte von Jessica Paszka die Situation auf.

Ein Instagram-Schnappschuss mit einer anderen Dame, der große Wellen schlug: David Friedrich muss sich seit Tagen mit Fremdgeh-Vorwürfen rumschlagen. Inzwischen ist der pikante Post wieder gelöscht und der "Bachelorette"-Gewinner spricht im Interview mit "RTL Exklusiv" endlich Klartext.

GALERIE: Jessica Paszkas und David Friedrichs Knutschfest bei ihrem ersten Liebesauftritt

"Das war die Freundin meines Gitarristen", stellt der 27-jährige Drummer der Rockband Eskimo Callboy klar. Das Foto stellt sich somit als völlig harmlos heraus. Doch auch Jessica Paszka hatte am Anfang so ihre Zweifel. "Der erste Schock war natürlich da", gibt die Bachelorette zu.

Die Fremdgeh-Gerüchte sind damit zwar aus dem Weg geräumt – wie echt die Liebe der beiden ist, bleibt aber weiterhin ein Geheimnis. Böse Zungen behaupten, die Beziehung von David Friedrich und Jessica Paszka sei nicht als reine PR. Ein Freund der 27-Jährigen lässt im "OK!"-Magazin wissen: "Jessica will einfach nur berühmt werden."

GALERIE: So sexy ist Jessica Paszka!

Ähnlich sieht es angeblich auch der "Bachelorette"-Kandidat. "Dem hat es einfach nur Spaß gemacht, bei so einer Show mal dabei zu sein. Außerdem hat die Sendung geholfen, den Bekanntheitsgrad seiner Band Eskimo Callboy zu steigern", meint ein Kumpel in dem Klatschblatt.