Didier Deschamps über Barcelonas Ousmane Dembele: "Athletisch besser als vor 15 Tagen"

Ousmane Dembele wurde heftig dafür kritisiert, dass er einen Transfer von Dortmund nach Barcelona erzwang. Er bereut dies nicht.

Die ersten Monate nach seinem Transfer zum FC Barcelona verliefen nicht nach den Vorstellungen von Ousmane Dembele. Nachdem ihn eine Oberschenkelverletzung drei Monate außer Gefecht gesetzt hatte und eine weitere Muskelverletzung seine Eingewöhnung verzögerte, ist der 20-Jährige nun seit Februar ohne Beschwerden und zeigt allmählich, warum der spanische Tabellenführer im Sommer eine hohe Ablösesumme für ihn gezahlt hatte.

Auch Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps sieht diese ersten Erfolge: "Sein Sommer war kompliziert. Er hatte eine Verletzung, die eine Pause erforderlich machte, und eine bescheidene Hinrunde", erklärte der 49-Jährige.

Mittlerweile kommt Dembele jedoch immer besser in Schwung und legte erst beim 2:0 gegen Athletic Bilbao am Wochenende für Messi auf: "In den letzten Wochen ist Dembele gut zurückgekommen, konnte Spiele machen. Er ist athletisch besser als vor 15 Tagen", freut sich Deschamps über die Entwicklung seines Schützlings.

"Diese letzten Spiele konnten beweisen, dass er seine Qualitäten gefunden hat. Wenn er Tore macht und vorbereitet, ist das umso besser. Das war nicht immer der Fall und in diesem Bereich muss er effizienter sein", sieht der französische Nationaltrainer jedoch auch Raum für Verbesserungen.