DHL Paketsets passender mit ARKit finden

Sascha Koesch
(DHL)


DHL hat jetzt eine App eigens dafür, dass man sich häufiger mit dem Problem konfrontiert finden könnte, nicht zu wissen, ob Teddybären nun ein S, M oder sonstiges Packset benötigen. Und dabei setzt die DHL Packset App auf ARKit in iOS 11. Das ist zugegeben sehr modern, da erst seit wenigen Tagen überhaupt möglich. Idee: Kamera auf das zu versendende Objekt halten, dann wird automatisch ein Packetset eingeblendet, dass passen könnte.

Nun zum Kleingedruckten. Das Set kann man dann nämlich samt Briefmarkenersatz auf der eFiliale der Deutschen Post in den Warenkorb schieben und dann bekommt man es zugesandt. Weniger praktisch, weil es natürlich alles Zeit kostet. Was wir uns wünschen würden: der DHL Paketbote bringt es bei seiner nächsten Rundfahrt einfach mit. So ein paar Packet Sets könnte man doch in diesen Autos auf Lager haben. Was wir uns aber - wie vermutlich jeder, der Pakete bekommt - noch viel viel mehr Wünschen als Augmented Reality Spielchen mit Paketen, wäre eine konstante GPS Nachverfolgung von DHL-Fahrern, damit man sie, bevor sie den Benachrichtigungszettel in den Briefkasten werfen, ohne vorher mal die Klingel zu testen, freudig wedelnd mit einem lauten "hier bin ich, mich gib es, ich bin da!" auf der Straße empfangen kann.

Ach so: App nur ab iPhone 6S und nur mit iOS 11. Android könnte nachkommen.

DHL, App Store