DFB-Team: Timo Horn: Ich will auch für die A-Nationalmannschaft auflaufen

Timo Horn und der 1. FC Köln spielten eine starke Bundesliga-Saison und qualifizierten sich für das europäische Geschäft. Grund genug für den Keeper, auch eine Ansage in Richtung DFB-Team zu machen. "Ich habe von der U15 an alle Jugend- und U-Nationalmannschaften durchlaufen. Da will ich irgendwann auch für die A-Nationalelf auflaufen", so der Kölner gegenüber Bild .

Timo Horn und der 1. FC Köln spielten eine starke Bundesliga-Saison und qualifizierten sich für das europäische Geschäft. Grund genug für den Keeper, auch eine Ansage in Richtung DFB-Team zu machen. "Ich habe von der U15 an alle Jugend- und U-Nationalmannschaften durchlaufen. Da will ich irgendwann auch für die A-Nationalelf auflaufen", so der Kölner gegenüber Bild.

Manuel Neuer ist in der deutschen Nationalmannschaft gesetzt. Doch auf den Positionen hinter dem Münchner tobt ein offener Konkurrenzkampf, an dem auch der 24-Jährige teilnehmen will. Allerdings haben Marc-Andre Ter Stegen, Kevin Trapp und Bernd Leno derzeit die Nase vorne.

Aber Horn gibt sich selbstbewusst: "In einigen Bereichen sehe ich mich auf Augenhöhe, in anderen bin ich vielleicht schon besser als die Kollegen." Jedoch haben "Ter Stegen und Trapp mit Barcelona und Paris sicher den Vorteil, bei einem absoluten Top-Klub in Europa zu spielen", so der Keeper.

Horn kann derweil auf die Erfahrung aus 86 Bundesliga-Spielen, in denen er 27-Mal zu Null blieb, zurückgreifen. Zudem machte er vier Spiele für die deutsche U21.

Mehr bei SPOX: Timo Horn: "Traumverein seit Jahren Arsenal" | Horn: Urlaub statt Confed Cup | Wildes 4:3! Köln wieder auf Kurs Europa