DFB-Team jagt Spaniens Fabel-Rekord

Die deutsche Nationalmannschaft will im zehnten Qualispiel den zehnten Sieg

Neun Siege in neun Spielen: Weltmeister Deutschland fehlt nur noch ein Erfolg gegen Außenseiter Aserbaidschan (20.45 Uhr im LIVETICKER) zur perfekten WM-Qualifikation.

Zehn Siege in zehn Spielen hat bisher nur Spanien auf dem Weg zum WM-Triumph 2010 in Südafrika geschafft. Das DFB-Team würde dank des besseren Torverhältnisses die Bestmarke der Iberer sogar toppen.


Der Anreiz ist auch bei den Spielern entsprechend groß. "Es wäre ärgerlich, sich die Bilanz zu Hause gegen Aserbaidschan zu versauen", sagte Mats Hummels mit Blick auf das Duell mit dem 92. der FIFA-Weltrangliste.

Löw kündigt Umstellungen an

Bundestrainer Joachim Löw plant für die Partie auf dem Betzenberg Umstellungen in allen Mannschaftsteilen.

Bernd Leno werde im Tor stehen, des Weiteren werde Emre Can im defensiven Mittelfeld beginnen, sagte Löw, der zudem plant, Leroy Sane von Anfang an eine Chance zu geben. Außerdem werde Leon Goretzka wie in Belfast beim 3:1 gegen Nordirland in der Startformation stehen.


Vor Leno, der Marc-Andre ter Stegen ablöst, könnte es auch im Abwehrzentrum Änderungen geben. Dort stünden die Confed-Cup-Sieger Antonio Rüdiger und Niklas Süle bereit. Auf den Außen sollten Joshua Kimmich und Marvin Plattenhardt gesetzt sein, sofern Löw wieder auf eine Viererkette setzt.

Casting für WM-Kader beginnt

Mit der Begegnung gegen Aserbaidschan im Fritz-Walter-Stadion beginnt für die Spieler auch das WM-Casting.


36 Profis wurden im Verlauf der Qualifikation für die Endrunde (14. Juni bis 15. Juli) eingesetzt - der häufig verletzte Marco Reus war nicht dabei. Dementsprechend groß ist Löws Auswahl im kommenden Jahr für seinen 23er-Kader.

Es dürfte einige Härtefälle geben. Löw wäre aber "heilfroh", wenn er bei der Kader-Zusammenstellung 2018 "eine Riesenauswahl" hätte "und die Entscheidung schwer" falle. 

So können Sie Deutschland - Aserbaidschan live verfolgen:

Free-TV: RTL

Livestream: RTL.de

Radio: DFB Fan Club Radio

Liveticker: SPORT1.de