DFB-Team: Bierhoff: Maximal 30 Kandidaten für 23 WM-Plätze

Oliver Bierhoff sieht maximal 30 Kandidaten für das 23-köpfige WM-Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Oliver Bierhoff sieht maximal 30 Kandidaten für das 23-köpfige WM-Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

"26 Spieler sind jetzt nominiert, da kommen noch drei, vier Spieler dazu. Daraus wird sich der Kader ergeben", sagte der Nationalmannschaftsdirektor bei der Verleihung des DFB-Integrationspreises am Montag in Berlin.

Im Aufgebot des Bundestrainers Joachim Löw für die Länderspiele gegen Spanien (1:1) und am Dienstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen Brasilien fehlen unter anderem Kapitän Manuel Neuer, Mario Götze und Marco Reus. Auch die Weltmeister Shkodran Mustafi, Benedikt Höwedes und Andre Schürrle hatte Löw nicht berufen.

Der Bundestrainer benennt seinen vorläufigen Kader für die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) am 15. Mai in Dortmund.

Löw wisse in Einzelfällen "selbst noch nicht so genau", wie er sich entscheiden werde, vermutet Bierhoff. Aber: "Man muss nicht groß rätseln. Es gibt einige, die haben ihren Platz sicher."

Der DFB-Kader gegen Brasilien

Position Spieler Verein
Tor Bernd Leno Bayer Leverkusen
Tor Marc-Andre ter Stegen FC Barcelona
Tor Kevin Trapp Paris Saint-Germaint
Abwehr Jerome Boateng FC Bayern München
Abwehr Matthias Ginter Borussia Mönchengladbach
Abwehr Jonas Hector 1- FC Köln
Abwehr Mats Hummels FC Bayern München
Abwehr Joshua Kimmich FC Bayern München
Abwehr Marvin Plattehardt Hertha BSC
Abwehr Antonio Rüdiger FC Chelsea
Abwehr Niklas Süle FC Bayern München
Mittelfeld/Angriff Julian Brandt Bayer Leverkusen
Mittelfeld/Angriff Emre Can FC Liverpool
Mittelfeld/Angriff Julian Draxler Paris Saint-Germain
Mittelfeld/Angriff Mario Gomez VfB Stuttgart
Mittelfeld/Angriff Leon Goretzka FC Schalke 04
Mittelfeld/Angriff Ilkay Gündogan Manchester City
Mittelfeld/Angriff Sami Khedira Juventus Turin
Mittelfeld/Angriff Toni Kroos Real Madrid
Mittelfeld/Angriff Thomas Müller FC Bayern München
Mittelfeld/Angriff Mesut Özil FC Arsenal
Mittelfeld/Angriff Sebastian Rudy FC Bayern München
Mittelfeld/Angriff Leroy Sane Manchester City
Mittelfeld/Angriff Lars Stindl Borussia Mönchengladbach
Mittelfeld/Angriff Sandro Wagner FC Bayern München
Mittelfeld/Angriff Timo Werner RB Leipzig

Mehr bei SPOX: Affäre Skripal: Diplomatischer Boykott durch Island | Brasiliens Test gegen Deutschland: Die WM-Elf steht - aber wer ersetzt Neymar? | Deutschland - Brasilien: Live im TV, Livestream und im Liveticker