DFB-Pokal: Magdeburg gegen BVB live sehen

Der FC Magdeburg empfängt in der zweiten Runde des DFB-Pokals den Titelverteidiger Borussia Dortmund (Di. 24.10., 20.45 Uhr im LIVETICKER ). Kann der Underdog dem haushohen Favorit schon früh im Pokal ein Bein stellen? SPOX liefert euch alle wichtigen Infos zu Livestreams, Liverticker und Kader der Kontrahenten.

Der FC Magdeburg empfängt in der zweiten Runde des DFB-Pokals den Titelverteidiger Borussia Dortmund (Di. 24.10., 20.45 Uhr im LIVETICKER). Kann der Underdog dem haushohen Favorit schon früh im Pokal ein Bein stellen? SPOX liefert euch alle wichtigen Infos zu Livestreams, Liverticker und Kader der Kontrahenten.

Der DFB-Pokal geht in die zweite Runde und der FC Magdeburg hat mit dem BVB das Mega-Los gezogen. Nachdem Magdeburg in der ersten Runde bereits mit dem FC Augsburg einen Bundesligisten aus dem Pokal warf, wartet in der zweiten Runde Titelverteidiger BVB auf den Drittligisten.

Die Dortmunder gewannen ihre erste Partie im Pokal souverän mit 4:0 gegen den Sechsligisten 1. FC Rielasingen-Arlen.

Auch im Ligabetrieb feierten beide Teams einen gelungenen Saisonstart. Während der BVB nach neun Spieltagen an der Spitze der Bundesliga steht, liegt der FC Magdeburg in der dritten Liga nach 13 absolvierten Spielen auf dem zweiten Platz und hat den Aufstieg vor Augen.

Wann findet Magdeburg - BVB statt?

Spiel 1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund
Datum Dienstag, 24. Oktober 2017
Uhrzeit 20.45 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky Sport Sky Go

Wo kann ich das Match im Liveticker erfolgen?

Natürlich bei SPOX. Den Link zum Liveticker des Spiels findet ihr hier.

Verfügbarer Kader des 1. FC Magdeburg

Position RB Leipzig
Torhüter Jan Glinker, Alexander Brunst, Mario Seidel
Abwehr Richard Weil, Nico Hammann, Christopher Hanke, Andre Hainault, Steffen Schäfer, Leon Heynke
Mittelfeld Björn Rother, Dennis Erdmann, Charles Elie Laprevotte, Marius Sowislo, Philip Türpitz, Nils Butzen, Michel Niemeyer, Andreas Ludwig, Gerrit Müller
Angriff Tarek Chahed, Florian Pick, Christian Beck, Julius Düker, Felix Lohkemper

Verletzungen bei Magdeburg

  • Felix Schiller (Beckenverletzung)
  • Tobias Schwede (Schultereckgelenkprellung)

Verfügbarer Kader der Borussia Dortmund

Position RB Leipzig
Torhüter Roman Bürki, Roman Weidenfeller, Dominik Reimann
Abwehr Sokratis, Marc Bartra, Neven Subotic, Dan-Axel Zagadou, Marcel Schmelzer, Jeremy Toljan
Mittelfeld Julian Weigl, Nuri Sahin, Mahmoud Dahoud, Gonzalo Castro, Sebastian Rode, Mario Götze, Shinji Kagawa
Angriff Maximilian Philipp, Jacob Bruun Larsen, Christian Pulisic, Pierre-Emerick Aubameyang, Andrey Yarmolenko, Alexander Isak

Verletzungen beim BVB und Team-News

  • Pierre-Emerick Aubameyang(Muskuläre Probleme)
  • Ömer Toprak (Oberschenkelzerrung)
  • Raphael Guerreiro (Trainingsrückstand)
  • Lukasz Piszczek (Außenbandanriss im Knie)
  • Erik Durm (Hüftverletzung)
  • Marco Reus (Kreuzbandanriss)
  • Andre Schürrle (Trainingsrückstand)

Um den Ausfall von Pierre-Emerick Aubameyang zum kompensieren, könnte Peter Bosz Neuzugang Andrey Yarmolenko in die Startaufstellung berufen. Auch Mario Götze ist als "Falsche 9" eine Option.

Während Sokratis in der Liga noch eine Rotsperre absitzt, könnte er im Pokal in die Anfangself zurückkehren. Auch im Mittelfeld und Angriff dürfte Peter Bosz den ein oder anderen Wechsel vornehmen, unter anderem macht sich Mahmoud Dahoud Hoffnung auf einen Einsatz.

Vorschau aufs Spiel

  • Im einzigen Spiel der beiden Teams gegeneinander setzte sich der BVB klar mit 4:1 durch, damals ebenfalls im Pokal, jedoch in der ersten Runde
  • Das letzte Mal das der BVB bereits in der zweiten Runde rausflog, war in der Saison 2010/2011. Damals verloren sie gegen Kickers Offenbach im Elfmeterschießen mit 2:4
  • Der BVB erreichte in den letzten vier Jahren immer das Finale, verlor jedoch dreimal. Magdeburgs größter Erfolg im DFB-Pokal war das erreichen des Viertelfinals gegen Schalke 04 in der Saison 2000/01. Dort verloren sie 0:1 gegen Königsblau.

Mehr bei SPOX: Watzkes Medienschelte: "Berichterstattung ist krank" | Zorc: "Die Bosz-Diskussion ist schizophren!" | Mats Hummels fällt wohl gegen Leipzig aus