Hannawald lost die Achtelfinals aus

SID
·Lesedauer: 2 Min.

Vom Schanzentisch an die Lostrommel: Skisprung-Olympiasieger Sven Hannawald wird am 3. Januar in der ARD-Sportschau (17.30 Uhr) die Achtelfinal-Paarungen im DFB-Pokal ziehen. Zudem lost der frühere Gewinner der Vierschanzentournee das Viertelfinale der Frauen aus.

Ziehungsleiter ist DFB-Vizepräsident Peter Frymuth, moderiert wird die Sendung von Alexander Bommes.

SPORT1 zeigt in der zweiten Runde des DFB-Pokals das Duell zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Braunschweig am 22. Dezember ab 18 Uhr LIVE im TV und im STREAM

Die Achtelfinals werden am 2. und 3. Februar 2021 gespielt, die Viertelfinals am 2. und 3. März. Auf die Halbfinals am 1. und 2. Mai folgt das Finale im Berliner Olympiastadion am 13. Mai, Titelverteidiger ist Bayern München. Alle Spiele werden von Sky live übertragen.

Das Viertelfinale der Frauen wird am 20. und 21. März 2021 ausgetragen, das Halbfinale am 3. und 4. April 2021. Das Endspiel in Köln steigt am 29. Mai.

SPORT1 bietet umfangreichste Berichterstattung zum DFB-Pokal im deutschen Free-TV

SPORT1 sendet als Partner des DFB-Pokals am Dienstag rund sechs Stunden live, insgesamt stehen in der Pokalwoche inklusive dem Highlight-Format DFB-Pokal Pur am Donnerstag, 24. Dezember, ab 14.15 Uhr und dem CHECK24 Doppelpass mit Fokus auf den DFB-Pokal rund 10 Stunden Berichterstattung auf dem Programm.

Neu seit dieser Pokal-Saison ist das Format "Mixed Zone - Die Volkswagen Tailgate Tour Live": Gastgeber Maik Nöcker lädt in jede Sendung im Anschluss an das Livespiel auf SPORT1 tagesaktuelle Gesprächspartner ein. So gibt es beispielsweise die Spielzusammenfassung als Stand-up oder als Poetry Slam. Zudem wird das jeweilige Pokalduell mit Daten und Fakten unterhaltsam aufbereitet. Hinzu kommen Interviews und Interaktionen mit den Fans.

SPORT1 zeigt in der laufenden Rechteperiode bis einschließlich der Spielzeit 2021/22 von der 1. Runde bis zum Viertelfinale je ein Topduell live.

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Pokalfieber auch auf den digitalen SPORT1-Plattformen

Zusätzlich zur Free-TV-Abbildung präsentiert SPORT1 den DFB-Pokal auch umfassend auf seinen digitalen Plattformen: Über den kostenlosen Livestream des Topspiels auf SPORT1.de und den SPORT1 Apps hinaus werden die Highlight-Videos der aktuellen Pokalspiele jeweils ab 0 Uhr auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf dem SPORT1 YouTube Channel angeboten, zum Abschluss jeder Pokalrunde steht außerdem eine digitale Highlight-Show auf dem Programm.

Neben den Videos gibt es auf SPORT1.de und den SPORT1 Apps eine Rundumberichterstattung zu allen Spielen in einem eigenen Pokal-Bereich.