Warum Surfboy Glatzer "gekotzt, geheult und gelacht" hat

·Lesedauer: 3 Min.
Warum Surfboy Glatzer "gekotzt, geheult und gelacht" hat
Warum Surfboy Glatzer "gekotzt, geheult und gelacht" hat
Warum Surfboy Glatzer "gekotzt, geheult und gelacht" hat

Das Brett, das ihm die Welt bedeutet, hat Leon Glatzer immer dabei. Natürlich auch in Tokio. „Ich spüre eine besondere Verbindung zu ihm“, sagt der Surfer über das „Shortboard“, auf dem er sich für die Olympia-Premiere des Wellenreitens qualifiziert hat, „es macht alles, was ich will.“ Jetzt soll es ihn zu einer Medaille tragen. „Das ist schaffbar“, sagt Glatzer. Alle News zu Olympia 2021

Auf Hawaii geboren, in Costa Rica aufgewachsen

Der 24-Jährige ist auf Hawaii geboren und in Costa Rica aufgewachsen, sein Deutsch klingt so international wie die Surferszene ist. Auf Wunsch seiner Mutter Katja, die wie seine gesamte Familie aus Kassel stammt, startet er für den Deutschen Wellenreitverband. Zweifeln an seiner Identifikation mit dem DWV begegnet er mit einem gewinnenden Lächeln und dem Satz, er sei „deutscher als eine Bratwurst“.

Entdecke die Welt der SPORT1-Podcasts auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Doch sein Weg nach Tokio verlief keineswegs so gerade, wie es sein sonniges Gemüt vermuten lässt. Seine erste Welle surfte er mit seiner Mutter, als er vier Jahre alt war. „Das war das beste Gefühl meines Lebens“, sagt er im SID-Gespräch, „ich habe zu Mama gesagt: Hey, ich will das mein ganzes Leben machen!“ Zeitplan Olympia 2021

Glatzer zieht ins Surferparadies

Doch die Mutter zieht mit ihm in Costa Ricas Hauptstadt San Jose, wo der kleine Leon erstmal zur Schule gehen muss. Surfen ist nur noch am Wochenende drin, wenn überhaupt. Kurz vor seinem 14. Geburtstag erinnert sich Katja Glatzel dann daran, dass sie ihrem Sohn stets riet, seine Träume zu leben - und an ihren Wunsch nach einem Haus am Meer. Sie packt kurzentschlossen ihr Hab und Gut ins Auto, holt Leon von der Schule ab, und zieht mit ihm und seinem Bruder Sean ins Surferparadies Pavones. Rund zwei Jahre später unterschreibt Glatzer seinen ersten Profivertrag.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Olympia, sagt er, sei immer sein Traum gewesen. „Aber ich wusste: In meiner Sportart geht das nicht.“ Als das IOC 2016 beschließt, Surfen für Tokio ins Programm zu nehmen, ist er elektrisiert. Weil er nicht zu den Top 10 der World Surf League zählt, muss er sich qualifizieren. Beim ersten Anlauf 2019 scheitert er um einen Platz; auch Surflegende Kelly Slater, der elfmalige Weltmeister, schafft es nicht.

Glatzer: „Es war der beste Tag meines Lebens“

Doch im Juni ergreift Glatzer seine letzte Chance und ergattert in einem achttägigen „Marathon“ eines der fünf verbliebenen von nur 20 Tokio-Tickets. Als er völlig überwältigt aus dem Wasser steigt, dreht es ihm den Magen um. Er habe „gekotzt, geheult und gelacht“, berichtet er: „Es war der beste Tag meines Lebens.“

Braungebrannt und dauerlächelnd scheint Glatzer das Surfer-Klischee perfekt zu erfüllen. Doch in seinem Job, sagt er, stecke „viel harte Arbeit“. Glatzer ist zehn Monate im Jahr unterwegs, steht 25 Stunden pro Woche auf dem Brett, dazu kommen Krafttraining, Yoga oder lange Gespräche mit dem Sportpsychologen. Ticker zu den Olympischen Spiele

Wenn der Sonnyboy aufs Board steigt, wird er zum Tier. „Wir Surfer sind eine große Familie“, sagt er, „aber im Wettkampf bist du mit keinem mehr befreundet. Wir wollen alle gewinnen.“

Glatzer: „Mein Land stolz machen“

Der alles andere als jugendfreie Song „Verrückte Leute“ von Rap-Star Capital Bra gibt ihm „aggressive Energie“ für das Duell Mann gegen Mann, zu dem es nach einer Quali-Runde ab Sonntag auch bei Olympia kommt. Fünf Kampfrichter bewerten die beiden besten Wellen jedes Athleten, derjenige mit der höheren Punktzahl kommt weiter.

Glatzer fühlt sich „gut vorbereitet“. Sein Ziel? „Mein Land stolz machen.“

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:

· Alles zu den Olympischen Spielen 2021

· Ergebnisse der Olympischen Spielen

· Ticker zu den Olympischen Spielen

· Zeitplan Olympia 2021

· Medaillenspiegel bei Olympia

· Alle News zu Olympia 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.