Deutschlands älteste Privatbank verstärkt sich

 

Die Berenberg Bank baut ihren Sales-Bereich aus. Von der Barings Bank wechselt Lars Albert zu den Hamburgern.

Lars Albert wechselt zum 1. November von der Barings Bank zu Berenberg. Er soll von der Frankfurter Niederlassung aus den nationalen und internationalen Vertrieb der Privatbank ausbauen. Henning Gebhardt, Leiter des Wealth und Asset Managements bei Berenberg, baut auf die Erfahrung des neuen Mitarbeiters: „Lars Albert bringt große Erfahrung von internationalen Fondsgesellschaften mit“, so Gebhardt. Der Fokus von Alberts Tätigkeit werde zunächst auf der DACH-Region liegen.

Albert war zuvor von 2013 an Leiter Sales Deutschland und Österreich bei Baring Asset Management. Bis 2013 war er in gleicher Funktion bei Henderson Global Investors sowie bei SEB (London: 0MGS.L - Nachrichten) und Frankfurt Trust tätig.Der (Shenzhen: 002631.SZ - Nachrichten) 40-jährige ist die nächste Branchengröße, die den Weg (Sao Paolo: R2:WEGE3S.SA - Nachrichten) zu Berenberg findet. Anfang des Jahres hatte die Privatbank bereits die Fondsmanager Matthias Born und Peter Kraus von Allianz Global Investors unter Vertrag genommen. Im Vorjahr war Starmanager Henning Gebhardt zur Bank gewechselt. 


(DW)