Deutschland muss Kooperation gemeinnütziger Träger erleichtern

Deutschland muss gemeinnützigen Trägern auch in den Bereichen Pflege, Bildung, Sport und Kultur die Zusammenarbeit steuerlich erleichtern. Die Umsatzsteuerbefreiung für trägerübergreifende Dienste darf nicht wie bislang auf Ärzte und Krankenhäuser beschränkt bleiben, wie am Donnerstag der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschied. Er gab damit einer Klage der EU-Kommission gegen Deutschland statt. (Az: C-616/15)